Einfach unmöglich!

Straßenkehrer in Bauch getreten!

1 von 1
Angriff auf einen Straßenkehrer: Das 34-jährige Opfer wurde in den Bauch getreten, das Kehrfahrzeug wurde beschädigt.

Weil ein Radfahrer nicht an der Kehrmaschine vorbeikam, riss er die Tür der Arbeitsmaschine auf, brülle den Fahrer an und trat ihm schließlich in den Bauch.

Der 34-jährigen Mitarbeiter der Stadt Mannheim, der am Donnerstag kurz nach 10 Uhr mit einer Kehrmaschine den Gehweg in der Gustav-Seitz-Straße reinigte, erlitt leichte Verletzungen, der Radfahrer flüchtete. An der Kehrmaschine entstand zudem ein Schaden von ca. 1.000 Euro. 

Der Radfahrer konnte wie folgt beschrieben werden: 

Dunklerer Hauttyp und Rasterlocken. Bekleidet war er mit Blue Jeans und einem grünen Pullover. Die Fahndung verlief bisher erfolglos, Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-3310 beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt zu melden.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto

Kommentare