Eine halbe Million Euro Sachschaden 

Lkw-Crash auf A6-Rheinbrücke – zwei Schwerverletzte!

+

Ludwigshafen/Mannheim – Verkehrschaos mit kilometerlangen Staus nach einem Horror-Crash am Morgen auf der Rheinbrücke in Sandhofen. Mehrere Lkw krachen ineinander – zwei Schwerverletzte.

Schwerer Unfall auf der Rheinbrücke der A6 zwischen Mannheim-Sandhofen und Ludwigshafen-Nord.

Lkw-Crash! Schwerverletzte auf Rheinbrücke der A6

Drei LKW und ein Transporter krachen ineinander

Ein 63-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Raum Ludwigshafen fährt am Mittwochmorgen um 7:15 Uhr auf der A6 in Fahrtrichtung Kaiserslautern. 

Plötzlich kracht es! Der Fahrer übersieht einen Stau, der sich auf der Rheinbrücke zwischen Mannheim-Sandhofen und Ludwigshafen-Nord zuvor gebildet hatte und fährt beinahe ungebremst auf den Lkw eines 46-Jährigen aus dem Raum Ludwigshafen auf.

Dieser versucht dem Vordermann auszuweichen – doch vergeblich! 

Er kollidierte mit dem Ford Transit eines 21-jährigen aus dem Raum Darmstadt und dem LKW eines 43-Jährigen aus dem Bayrischen.

Der 63-jährige Lkw-Fahrer und der Fahrer des Ford Transit werden schwer verletzt – es müssen zwei Rettungshubschrauber anrücken und auf der Autobahn landen. Die beiden Mitfahrer in dem Ford Transit tragen leichte Verletzungen davon.

Eine halbe Million Euro Sachschaden!

Große Mengen Diesel laufen aus, fließen von der Brücke in den Rhein.  Der entstandene Sachschaden liegt bei mindestens einer halben Million Euro. Die aufwendigen Aufräumarbeiten dauern vermutlich mindestens in die Abendstunden. 

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen verletzt

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen verletzt

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare