Wer ist verantwortlich?

Vorwurf: Stadt Ludwigshafen schuld an Betreuer-Panne

+
Wer ist schuld an der Einstellung eines mutmaßlichen Islamisten?

Ludwigshafen - Nach dem Fiasko sieht Malu Dreyer die Verantwortung für den 13-jährigen Bombenbauer und die Zuteilung seines Betreuers eindeutig bei der Stadt Ludwigshafen. 

Das Jugendamt in Ludwigshafen hat die Verantwortung für den Jungen“, so die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin. „Nicht das Innenministerium ist für Jugendhilfemaßnahmen zuständig.

Auch SPD Fraktionschef Alexander Schweitzer ist ihrer Meinung. Die Stadt sei örtliche Trägerin der Jugendhilfe und damit unmittelbar verantwortlich für die Einstellungen eines mutmaßlichen Islamisten für die Betreuung des jungen Bombenbauers

Die CDU-Landtagsfraktion hatte dem Innen- und dem Familienministerium zuvor vorgeworfen, die Stadt zu lange alleingelassen zu haben. CDU-Fraktionsvize Christian Baldauf sprach von einem „Kompetenz-Wirrwarr“ zwischen Jugendministerin Anne Spiegel (Grüne) und Innenminister Roger Lewentz (SPD). 

dpa/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Diese Parteien treten heute bei der Bundestagswahl 2017 an

Diese Parteien treten heute bei der Bundestagswahl 2017 an

Was soll ich wählen? Hier finden Sie den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017

Was soll ich wählen? Hier finden Sie den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017

Kommentare