Gastauftritt in ‚Dear white people'

Huch! Was macht der Wasserturm in einer US-Netflix-Serie?

+
Der Mannheimer Wasserturm hat in der 2. Staffel der Netflix-Serie ‚Dear White People‘ einen kleinen Gastauftritt. In der Serie soll er den Beaumont-Brunnen darstellen.

Kurz ist er zu sehen – dann ist er schon wieder weg! Das Wahrzeichen Mannheims – der Wasserturm – hat einen kleinen Gastauftritt in einer amerikanischen Netflix-Serie! Was es damit auf sich hat: 

Die US-amerikanische Fernsehserie ‚Dear White People‘, basierend auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2014, läuft seit dem 28. April 2017 beim Streaming-Dienst Anbieter Netflix

Die Serie dreht sich um das Leben schwarzer Studenten an der fiktiven Ivy-League Universität Winchester und zeigt brutal ehrlich und ironisch auf, wie viel Alltagsrassismus noch immer unter der vermeintlich politisch korrekten Oberfläche der weißen amerikanischen Gesellschaft schlummert.

Ist es tatsächlich der Mannheimer Wasserturm?

Seit dem 4. Mai ist die 2. Staffel auf der Plattform zu sehen – und die sorgt besonders bei aufmerksamen ‚Binge-Watchern‘ in Mannheim für großen Aufruhr. 

Viele wundern sich: Ist in der Folge 7 der zweiten Staffel etwa der Mannheimer Wasserturm zu sehen? Und tatsächlich – bei Minute 3:44 siehst Du eine kurze Sequenz des Wahrzeichens. Bei Nacht in das sanfte Licht der Strahler gehüllt, steht er mit sprudelnden Fontänen so da, wie wir ihn kennen und lieben.

Fontänen & Strahler: MVV Energie richtet Wasserturm her

Doch wieso ist er für 2 Sekunden zu sehen? 

Einer der Hauptdarsteller Troy Fairbanks, gespielt von Brandon P. Bell, probiert nach einem vermasselten Stand-Up Auftritt mit seinen Kommilitonen Jeffrey und Colin eine Mischung aus Alkohol und halluzinogenen Pilzen. Im Schnelldurchlauf sieht man zwei Einstellungen vom Campus und dann kurz den Wasserturm! 

In der nächsten Einstellung folgt eine (natürlich nur vermeintliche) Nahaufnahme der Wasserturm-Fontäne. Und was macht Troy? Er pinkelt rein! Um ihn herum stehen seine Kommilitonen und lachen, ältere Herrschaften drehen sich entsetzt nach ihm um. 

Mannheimer Wahrzeichen in die Welt getragen

Das schlimmste: Diese Entgleisung wird auch noch gefilmt! Am nächsten Morgen und sichtlich verkatert wird Troy mit den Handy-Aufnahmen konfrontiert. „Ist dir eigentlich klar, dass unter den Leuten, die gesehen haben, wie du in den Beaumont-Springbrunnen pisst, ein Andrew Beaumont war?“ 

Ups, kein schöner Verwendungszweck für unsere Wasserturm-Fontäne – aber zumindest wird das Bild des Mannheimer Wahrzeichens in die Welt getragen – auch wenn nur reingepinkelt wird! 

Übrigens: Die Antwort, warum sich die Netflix-Produzenten ausgerechnet den Wasserturm ausgesucht haben, blieben sie uns leider schuldig...

kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Überfall in Lange Rötterstraße: Ludwigshafener (19) in U-Haft!

Überfall in Lange Rötterstraße: Ludwigshafener (19) in U-Haft!

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.