1. Ludwigshafen24
  2. Region

Fußgänger (54) in RLP von Auto gerammt – mit schweren Kopfverletzungen in Klinik

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Limburgerhof - Ein Fußgänger wird beim Überqueren einer Straße von einem Autofahrer erfasst. Mit schweren Kopfverletzungen liegt der 54-Jährige in einer Ludwigshafener Klinik:

Schlimmer Unfall am frühen Donnerstagabend (22. Dezember) gegen 17:15 Uhr in Limburgerhof im Rhein-Pfalz-Kreis (Rheinland-Pfalz). Beim Versuch, die mitten durch die Gemeinde führende Speyerer Straße zu Fuß zu überqueren, wird ein 54-jähriger Mann plötzlich von einem Auto erfasst und hart zu Boden geschleudert.

Fußgänger (54) in Limburgerhof von Auto erfasst – muss in die Klinik

Wie die Polizeiinspektion Schifferstadt mitteilt, sei der schwer verletzte Fußgänger, der ebenso wie der 38-jährige Autofahrer direkt aus Limburgerhof kommt, bis zum Eintreffen eines Rettungswagens von Ersthelfern aus einer nahegelegenen Arztpraxis erstversorgt worden.

Der angefahrene 54-Jährige wird schließlich aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus nach Ludwigshafen gebracht, wo er aktuell behandelt wird.

Polizist bei Unfallaufnahme verletzt
Ein 54-jähriger Fußgänger ist in Limburgerhof (RLP) beim Überqueren einer Straße schwer am Kopf verletzt worden. (Symbolfoto) © dpa

Nach Unfall in Limburgerhof – Polizei sucht dringend Zeugen

Da der genaue Unfallhergang nicht klar ist, bittet die ermittelnde Polizei Schifferstadt unter der Telefonnummer 06235/495-0 oder per E-Mail an pischifferstadt@polizei.rlp.de dringend um Zeugenhinweise.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Nur rund 20 Kilometer entfernt ist erst am Montag (19. Dezember) eine 83-jährige Fußgängerin beim Überqueren einer Straße in Birkenheide tödlich verletzt worden. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare