Polizeieinsatz

Bilanz zur Kundgebung der NPD im Limburgerhof 

+
120 Teilnehmer demonstrieren für Toleranz und das Grundrecht auf Asyl. (Symbolbild)

Limburgerhof – Am Samstag Mittag findet in der Ortsmitte von Limburgerhof eine aus Mannheim angemeldete NPD Kundgebung statt. Doch sie sind nicht alleine...Die Bilanz der Polizei:  

Insgesamt nehmen 30 Personen in der Zeit von 11:40 bis 12:00 Uhr an der NPD-Kundgebung teil. 

Doch dabei sind sie nicht ungestört...

Denn: In unmittelbarer Nähe demonstrierten bei einer vom „Bündnis für Toleranz und Vielfalt Limburgerhof-Mutterstadt" und dem „Netzwerk gegen rechte Gewalt und Rassismus Ludwigshafen" 120 Teilnehmer für Toleranz und das Grundrecht auf Asyl.

Davon haben sich etwa 40 Personen zuvor im Bereich des Bahnhofs eingefunden, um dort unter dem Eindruck der Geschehnisse von Paris eine Spontanversammlung durchzuführen.

Die Polizei gewährleistet durch entsprechende Einsatzmaßnahmen das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit für die Veranstaltungen.

Alle Demonstrationen verlaufen friedlich und es kommt zu keinen Zwischenfällen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Kommentare