Flüchtlingsunterkunft Limburgerhof

Nach Brandanschlag: 6.000 Euro Belohnung für Hinweise

+
Für Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat führen, hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Gemeindeverwaltung Limburgerhof nun eine Belohnung ausgesetzt (Symbolbild). 

Limburgerhof – Nach dem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft am 6. Mai hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Gemeindeverwaltung Limburgerhof eine Belohnung ausgesetzt.  

Wer kann Hinweise geben, die zur Überführung des Täters, insbesondere zur Herbeischaffung von Beweismitteln, führen? 

Geplantes Asylheim: Brandstiftung auf Dach

Für die Mitwirkung bei der Aufklärung zum Brandanschlag in Limburgerhof hat  die Staatsanwaltschaft Frankenthal eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt. 

Schweigemarsch: Demo gegen Brandanschlag

Zusätzlich hat auch die Gemeindeverwaltung Limburgerhof eine Belohnung von 
5.000 Euro für eben solche Hinweise ausgesetzt.  

Hintergrund: Am 6.Mai, gegen 2 Uhr haben unbekannte Täter eine im Bau befindliche Asylbewerberunterkunft im Burgweg in Limbugerhof vorsätzlich in Brand gesetzt. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro an dem noch unbewohnten Gebäude.  

-------

Sachdienliche Hinweise und Mitteilungen werden von der Staatsanwaltschaft Frankenthal (Pfalz), den Dienststellen des Polizeipräsidiums Rheinpfalz und allen sonstigen Polizeidienststellen entgegengenommen.

Vertrauliche Hinweise werden auch unter der Telefonnummer 0621/564400 entgegen genommen.

>>>>> Brandanschlag: Ermittlungen laufen auf Hochtouren

>>>>> Unbekannte zünden geplantes Asylheim an!

>>>>> Brandanschlag – Sonderkommission gebildet

>>>>> 

Nach Brandanschlag: 700 Teilnehmer bei Schweigemarsch

>>>>> Anschlag auf Flüchtlingsheim wohl rechtsextremistisch

lin

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare