1. Ludwigshafen24
  2. Region

Landau: Sturz mit E-Scooter – Fahrer stirbt Tage später in Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Landau - Schreckliche Folgen hatte der Sturz eines 84-Jährigen mit einem E-Scooter. Wie die Polizei meldet, ist der Mann an seinen schweren Verletzungen gestorben:

Tödliches Ende eines Unfalls mit einem E-Scooter im rheinland-pfälzischen Landau. Wie die zuständige Polizeiinspektion am Freitag (25. Juni) mitteilt, ist ein rüstiger 84-Jähriger, der mit dem Elektro-Roller am 15. Juni in der Schlettstadter Straße gestürzt ist, zwei Tage später im Krankenhaus gestorben.

Nach einem Sturz mit einem E-Scooter ist ein Mann (84) im rheinland-pfälzischen Landau verstorben. (Symbolfoto)
Nach einem Sturz mit einem E-Scooter ist ein Mann (84) im rheinland-pfälzischen Landau verstorben. (Symbolfoto) © Christoph Soeder/picture alliance/dpa

Rückblick: Der folgenschwere Unfall hat sich vormittags gegen 10:50 Uhr auf abschüssiger Strecke ereignet. Ein Fremdverschulden ist nach bisherigem Ermittlungsstand auszuschließen. Bei dem Sturz hat sich der Rentner eine Beinverletzung sowie schwere Verletzungen im Kopfbereich zugezogen. Daraufhin war der 84-jährige Pfälzer zur weiteren Behandlung in eine Landauer Klinik eingeliefert worden, wo er stationär aufgenommen worden ist.

StadtLandau
BundeslandRheinland-Pfalz
Fläche82,96 km²
Einwohnerzahl46.685 (31. Dez. 2020)
OberbürgermeisterThomas Hirsch (CDU)

Inzwischen völlig unwichtige Randnotiz: Bei der Unfallaufnahme haben die Polizisten vor Ort festgestellt, dass an dem E-Scooter kein aktuelles Versicherungskennzeichen angebracht war. Daraufhin ist routine- und gesetzesgemäß ein entsprechendes Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet worden. Dieses Verfahren dürfte jetzt wohl eingestellt werden... (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare