Flucht gescheitert

Nach Haftunterbrechung: Frau (41) erneut festgenommen

+
Die 41-Jährige kann von der Polizei festgenommen werden (Symbolfoto).

Landau - Eigentlich soll die 41-Jährige nach ihrer Haftunterbrechung selbständig ins Gefängnis zurückkehren – doch das versucht sie zu verhindern. Mit wenig Erfolg. 

Am Montagabend, gegen 22:15 Uhr, wird eine 41-jährige Frau aus Kaiserslautern in Landau festgenommen. Sie ist nach einer Haftunterbrechung nicht mehr in das Gefängnis zurückkehrt.

Es gab Hinweise, dass sich die Frau in einer Halle zwischen dem Westbahnhof und dem Alten Messplatz aufhalten würde. Die Süwega-Halle und die Turnhalle des MSG wurden mit vier Streifenteams und einem Hundeführer umstellt und durchsucht. Die Gesuchte wird jedoch nicht gefunden. Eine weitere Suche am ‚Haus am Westbahnhof‘ ist schließlich erfolgreich. 

Die Frau hatte sich dort einschließen lassen, konnte aber widerstandslos festgenommen und in die JVA Zweibrücken zurückgebracht werden.

Die Frau hat eine Freiheitsstrafe wegen mehrfachen Betrugs und Diebstahls zu verbüßen.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center

Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center

Neuer Schock für den FC Bayern: Nach Müller auch noch Hummels verletzt

Neuer Schock für den FC Bayern: Nach Müller auch noch Hummels verletzt

Wolfsburg mit fünftem Remis unter Schmidt

Wolfsburg mit fünftem Remis unter Schmidt

Fink haucht Waldhof neues Leben ein

Fink haucht Waldhof neues Leben ein

Khedira-Dreierpack verhilft Juventus zu 6:2-Sieg in Udine

Khedira-Dreierpack verhilft Juventus zu 6:2-Sieg in Udine

Bitter! TSG kassiert wieder Last-Minute-Ausgleich

Bitter! TSG kassiert wieder Last-Minute-Ausgleich

Kommentare