Zeugen gesucht

Herzlos – Hund ausgesetzt!

+
Die Polizei findet einen Hund, der ausgesetzt wurde

Landau – Die Polizei wird gerufen, weil ein Hund die ganze Zeit bellt. Als sie vor Ort sind, finden sie ihn an einer Laterne angebunden. Wie kann man einen Hund einfach sitzen lassen?

+++Uptdate+++ Hund gefunden

>Zum Artikel

Eine traurige Geschichte von einem so süßen Hund, der aber leider kein Einzelfall ist. Jährlich werden tausende Hunde und andere Tiere an Straßen ausgesetzt. 

Am Sonntagmorgen, gegen 7.00 Uhr, ruft es bei der Polizei Dienststelle in Landau an. Es geht um einen Hund, der die ganze Zeit in der Nähe des ehemaligen LGS-Gebäudes lautstark bellt. 

Als die Beamten das Tier suchen, werden sie in der Otto-Kießling-Straße fündig. Dort ist der kleine Hund an einem Laternenmast festgebunden und vermutlich ausgesetzt. Da es keine Hinweise zum Besitzer gibt, hat man den Vierbeiner nun in das Tierheim Landau gebracht.

Wer Hinweise für die Polizei hat, soll sich unter der Telefonnummer 06341/2870 melden.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unfall auf Landstraße – vier Verletzte!

Unfall auf Landstraße – vier Verletzte!

Baukulturpreis: Diese fünf Sehstationen standen zur Auswahl

Baukulturpreis: Diese fünf Sehstationen standen zur Auswahl

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare