Schlüssel im Fahrzeug

Technik-Tücke: Baby (6 Monate) in Auto eingeschlossen!

+
(Symbolfoto)

Landau – Es ist wohl der Albtraum aller Eltern: Autotür oder Kofferraum fallen zu – und Baby samt Schlüssel sind drin. So wie jetzt auf einem Supermarkt-Platz:

Bange Minuten für eine 35-jährige Mutter am Donnerstagmorgen in der Maximilianstraße...

Als die Frau kurz vor 9 Uhr nach ihrem Einkauf die Tüten im Kofferraum verstaut und die Heckklappe schließt, verriegelt sich der Ford plötzlich zu ihrem Entsetzen von selbst.

Problem: Im Fahrzeuginneren liegt der Autoschlüssel – und das sechs Monate alte Söhnchen in seiner Babyschale auf dem Rücksitz!

Sofort alarmiert die besorgte Mutter die Polizei. Doch da ihr Ehemann mit dem Ersatzschlüssel unmittelbar nach den Ordnungshütern auf dem Supermarkt-Parkplatz eintrifft, kann das Baby glücklicherweise unversehrt wieder in die Arme geschlossen werden.

Da es dem ‚kleinen Mann‘ sichtlich gut geht, ist auch eine Verständigung von Sanitätern des Rettungsdienstes überflüssig...

Nicht der erste Fall: Erst am Mittwoch muss ein Baby aus einem überhitzten Auto in Monsheim gerettet werden!

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt

Lehrer fordern Streikrecht auch für Beamte

Lehrer fordern Streikrecht auch für Beamte

Steuererklärung 2018: Diese Unterlagen brauchen Sie dringend

Steuererklärung 2018: Diese Unterlagen brauchen Sie dringend

Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

Kommentare