Im Krankenhaus

Entwarnung: Verschwundene Droge gefunden!

+
Die gefährliche Droge konnte zum Glück unversehrt im Krankenhaus gefunden werden. 

Landau - Die vermeintlich aus einem Krankenhaus spurlos verschwundenen 20 Ampullen eines sehr gefährlichen Opiats sind wieder aufgetaucht. Wo sie gefunden wurden: 

Die Erleichterung in einem Landauer Krankenhaus ist groß: die 20 Ampullen der gefährlichen Droge Ultiva sind wieder aufgetaucht! Mehrere Tage galten sie als spurlos verschwunden (WIR BERICHTETEN). 

Schnell wurde spekuliert: Wurden die Ampullen aus dem Krankenhaus geklaut? 

Die Geschäftsführung kann jedoch Entwarnung geben: Bei einer Überprüfung der Entsorgungswege wurde das Opiat in unversehrter Originalverpackung wieder gefunden!  

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Kommentare