Rettungshubschrauber im Einsatz

Von Gerüst gestürzt! Bauarbeiter schwerverletzt

+
Ein Bauarbeiter stürzt von einem Gerüst und verletzt sich schwer. (Symbolfoto)

Landau - Ein schlimmer Arbeitsunfall ereignet sich am Nachmittag auf einer Baustelle. Ein Bauarbeiter fällt mehrere Meter tief und verletzt sich schwer. Was passiert ist:

Am Montagnachmittag (28. Mai) passiert auf einer Baustelle im Industriegebiet in Landau-Mörlheim ein schlimmer Unfall. Gegen 14:30 Uhr läuft ein 38-jähriger Bauarbeiter in der Straße ‚In den Waldstücken‘ auf einem Gerüst. Aus bisher unbekanntem Grund fällt der Mann von diesem herunter – vier Meter in die Tiefe

Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, befinden sich auf dem Boden zwei herausragende Baueisen. Bei dem Sturz bohren sich diese in die linke Schulter des Mannes! Schwerverletzt wird er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Das Gewerbeaufsichtsamt ermittelt nun auf der Baustelle.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Nach Teenie-Randale auf Kerwe: Schaulustige verursachen Großeinsatz der Polizei!

Nach Teenie-Randale auf Kerwe: Schaulustige verursachen Großeinsatz der Polizei!

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.