+
Symbolfoto

Mannheimer mit Bleifuß

Mit 150 Sachen durch die 80er-Zone

  • schließen

Lampertheim/Mannheim - Ein Raser aus Mannheim ist fast doppelt so schnell wie erlaubt auf der A67 unterwegs. Diese Strafe erwartet den 39-Jährigen.

Da ist den Verkehrsfahndern des Polizeipräsidiums Südhessen ein dicker Fisch ins Netz gegangen...

Der 39-jährige Rowdie wird am Montagabend ertappt, wie er mit 153 Sachen über die A67 bei Lampertheim rast - und das bei erlaubten 80 Stundenkilometern!

Doch dabei bleibt es nicht. Der Skoda-Fahrer ist auf zahlreichen weiteren Streckenabschnitten mit viel zu hoher Geschwindigkeit unterwegs, außerdem fährt er seinem Vordermann immer wieder viel zu eng auf.

Aufgrund der gravierenden Verkehrsverstöße wird nun geprüft, ob das fällige Bußgeld von 600 Euro auf 1.200 Euro verdoppelt wird. Außerdem erwarten den 39-jährigen Mannheimer mit dem Bleifuß zwei Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Kommentare