5.000 Tanzwütige 

Drogenkontrolle bei „Tanz der Bässe“ – die Bilanz

+
Die Polizei kontrolliert 119 Fahrzeuge im Rahmen von „Tanz der Bässe“.

Lampertheim - Bei großen Musikveranstaltungen werden oft heimlich Drogen genommen. Bei „Tanz der Bässe“ am Samstag kontrolliert die Polizei über 500 Personen. Die Drogen-Bilanz:  

Als am Samstag in Lampertheim circa 5.000 Menschen auf der „Tanz der Bässe“ Musikveranstaltung zusammentreffen, hat die Polizei alle Hände voll zu tun.

Hauptsächlich Drogenfunde beschäftigen die Beamten, die insgesamt 534 Personen und 119 Fahrzeuge kontrollieren. 

Gegen 45 davon leiten die Beamten Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Sechs Autofahrer werden kurzfristig aus dem Verkehr gezogen, da sie unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol stehen, und sechs Besucher müssen das Veranstaltungsgelände wegen problematischem oder auffälligem Verhalten verlassen. 

Insgesamt werden 136 Ectasy-Tabletten, 37 Joints und mehrere Gramm andere Drogen aufgefunden und sichergestellt. 

pol/lp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Bundesregierung: Deutsches Todesopfer bei Anschlag in Kabul

Bundesregierung: Deutsches Todesopfer bei Anschlag in Kabul

Nächste Innovation: Amazon eröffnet Supermarkt ohne Kassen

Nächste Innovation: Amazon eröffnet Supermarkt ohne Kassen

Ohne Kasse: Amazon fordert den Lebensmittelhandel heraus

Ohne Kasse: Amazon fordert den Lebensmittelhandel heraus

Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen: Steinmeier erhöht den Druck

Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen: Steinmeier erhöht den Druck

Deutscher bei Anschlag in Kabul umgekommen

Deutscher bei Anschlag in Kabul umgekommen

Mann baut Schneeauto - Polizei fällt drauf rein

Mann baut Schneeauto - Polizei fällt drauf rein

Kommentare