In Lampertheim gefunden

Nach tagelanger Suche: Vermisster Mannheimer (43) tot!

+
(Symbolfoto)

Lampertheim/Mannheim – Alles Bangen und Hoffen hat leider nichts geholfen... Ein 43-jähriger Mannheimer wird am Donnerstag tot im südhessischen Lampertheim aufgefunden:

Jetzt ist es traurige Gewissheit...

Der seit mehr als einer Woche vermisste Charles M. aus Mannheim ist tot! 

Am Donnerstag (8. Juni) wird der 43-Jährige, der zuletzt am 31. Mai lebend gesehen wurde, als er gegen 9:30 Uhr die Wohnung einer Verwandten in der Wormser Straße verließ, leblos in Lampertheim aufgefunden.

Bereits bei seinem Verschwinden gingen die Ermittler von einer möglicherweise hilflosen Lage aus.

Das Polizeipräsidium Südhessen führt jetzt das Todesermittlungsverfahren durch.

>>> Vermisst! Wer hat Charles M. (43) gesehen?

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Küche zerstört: Muss Familienvater Polizeieinsatz bezahlen? 

Küche zerstört: Muss Familienvater Polizeieinsatz bezahlen? 

Familienvater schlägt neue Küche kurz und klein

Familienvater schlägt neue Küche kurz und klein

Fußgänger (†56) von Auto erfasst - tot!

Fußgänger (†56) von Auto erfasst - tot!

‚Toys R Us‘ insolvent: Was passiert mit Filialen in der Region?

‚Toys R Us‘ insolvent: Was passiert mit Filialen in der Region?

62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt

62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Kommentare