Am Neckar

Schiff prallt gegen Brücke: 120.000 Euro Schaden!

+

Ladenburg - Ein Motorgüterschiff verunglückt am Neckar, weil er gegen eine Eisenbahnbrücke geprallt ist. Teile des Schiffs wurden zerstört. Was passiert ist:

+++ UPDATE 17:30 Uhr: Der Schiffs- und Zugverkehr wurde wieder freigegeben.

Am Samstagmittag fährt das Güterschiff gegen 12:45 Uhr am Neckar entlang Richtung Mannheim. Doch bei Ladenburg prallt das Schiff gegen eine Eisenbahnbrücke:

Laut MANNHEIM24-Informationen, soll das Schiff wegen eines technischen Defekts in der Ruderanlage gegen die Brücke geprallt sein. Es sei nicht mehr manövrierfährig gewesen.

Dabei wurde ein Teil des Steuerhauses auf den hinteren Teil des Schiffes geschleudert. Dabei sind einige Teile über Bord gegangen.

Schiff prallt gegen Eisenbahnbrücke: Zwei Verletzte

Der Schiffsverkehr auf dem Neckar muss in diesem Bereich komplett eingestellt werden.

Taucher sind gerade auf der Suche nach den abgefallenen Trümmerteilen, damit der Schiffsverkehr wieder aufgenommen werden kann.

Der Bahnverkehr auf der Eisenbahnbrücke musste gesperrt werden,da erst die Statik der Brücke überprüft werden musste.

Der 67-jährige Schiffsführer und ein 34-jähriges Besatzungsmitglied wurden leicht verletzt. Auch zwei Autos wurden bei dem Aufprall beschädigt.

jab/priebe/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Coman: "Verein hat sich immer fantastisch verhalten"

Coman: "Verein hat sich immer fantastisch verhalten"

Chelsea im Elfmeterschießen in die vierte FA-Cup-Runde

Chelsea im Elfmeterschießen in die vierte FA-Cup-Runde

Geisterfahrer mit gefälschtem Führerschein auf B9

Geisterfahrer mit gefälschtem Führerschein auf B9

Schweinsteiger bleibt bei Chicago Fire

Schweinsteiger bleibt bei Chicago Fire

Tschechien, Dänemark, Spanien: DHB-Gegner in Hauptrunde

Tschechien, Dänemark, Spanien: DHB-Gegner in Hauptrunde

Steinhaus ist "Frauen/Männer-Diskussion leid"

Steinhaus ist "Frauen/Männer-Diskussion leid"

Kommentare