17-Jähriger bedroht

Teenies mit Schreckschusswaffen lösen Polizeieinsatz aus

+
Polizeieinsatz wegen zwei Teenies in Ladenburg (Symbolfoto)

Ladenburg - Am Freitagnachmittag umstellt die Polizei ein Haus in der Schulstraße. Der Grund für den Einsatz: Zwei Teenies mit Schreckschusswaffen!

Ein Zeuge ruft gegen 14:50 Uhr die Polizei, nachdem er beobachtet hat, wie zwei 16-Jährige einen 17-Jährigen mit einer Schreckschusswaffe und einem Schlagring bedroht haben. Anschließend flüchten die Jugendlichen in ein Haus in der Schulstraße.

Das Anwesen wird von Polizisten umstellt. Beim Verlassen des Hauses können die beiden Teenies widerstandslos festgenommen werden. Bei einem der beiden wird noch der Schlagring gefunden, die beiden Schreckschusswaffen entdecken die Beamten im Hof des Gebäudes. 

Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Ladenburg.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Brand im Europa-Park Rust: Wieder für Besucher geöffnet

Nach Brand im Europa-Park Rust: Wieder für Besucher geöffnet

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Mann (20) bespuckt und schlägt Freundin!

Mann (20) bespuckt und schlägt Freundin!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.