Ein Schwerverletzter und 25.000 Euro Schaden

Schwerer Unfall an Autobahn-Parkplatz

+
Unfall an Parkplatz-Zufahrt (Symbolbild).

Ladenburg - Weil der Parkplatz schon voll ist, stellt ein Fahrer seinen Lkw in der Zufahrt ab. Ein anderer Fahrer übersieht den Brummi – Mit schweren Folgen.

Ein Schwerverletzter und etwa 25.000 Euro Sachschaden – Das ist die Bilanz eines Unfalls am frühen Mittwochmorgen an der A5 bei Ladenburg.

Um die Ruhezeiten ordnungsgemäß einzuhalten, wollte ein 55-jähriger Lkw-Fahrer seinen Sattelzug auf einem Autobahnparkplatz zwischen Dossenheim und Ladenburg abstellen. Weil der Parkplatz voll belegt ist, stellt er den Brummi in die Zufahrt. Dann legt er sich schlafen. 

Ein 44-jährger Lkw-Fahrer übersieht den abgestellten Lkw in der Zufahrt und fährt auf den Laster auf. 

Durch die Wucht des Aufpralls wird der 44-Jährige in seinem Führerhaus eingeklemmt. Er kann sich jedoch noch selbst befreien und wird schließlich in eine Klinik eingeliefert. Sein Lkw muss abgeschleppt werden. 

Während der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrsteifen vorübergehend gesperrt werden. 

Zur Unterstützung der Absperr- und Bergungsmaßnahmen wurden Kräfte der Autobahnmeisterei und der Freiwilligen Feuerwehr Dossenheim an der Unfallstelle eingesetzt. 

Gegen den 55-Jährigen wird nun unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen verletzt

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen verletzt

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare