Zeugen gesucht

Mädchen rauben gehbehinderten Rentner aus

+
Symbolfoto

Ladenburg - Zwei Mädchen zwischen 14 und 15 Jahren beobachten einen Senior (80), der gerade Geld abhebt. Kurz darauf halten die jugendlichen Täterinnen den Mann auf und klauen sein Geldkuvert.

Skrupelloser Raub in Ladenburg. Nun suchen die Ermittler des Kriminalkommissariats in Mannheim Zeugen.

Ein gehbehinderter Senior aus Ladenburg war am Dienstagnachmittag mit seinem Elektromobil am Wasserturm unterwegs, als er gegen 15:40 Uhr von zwei Mädchen im Alter zwischen 14 und 15 Jahren angesprochen wurde.

Der Rentner ignorierte die beiden Jugendlichen und setzte seinen Weg zur Sparkasse fort, wo er einen größeren Geldbetrag abhob. Anschließend fuhr der 80-Jährige über den Neckardamm Richtung Eisenbahnbrücke, wo ihm die beiden Mädchen ein zweites Mal auffielen. 

Nachdem der Senior in Richtung Bahnhof abgebogen war, packte eines der Mädchen den Mann an der Schulter und hinderte ihn so an der Weiterfahrt. Ihre Komplizin schnappte sich währenddessen den Umschlag mit dem gerade abgehobenen Geld aus dem Korb des Elektromobils. 

Anschließend flüchteten die Täterinnen Richtung Neckardamm.

Täterbeschreibung: Die Mädchen sahen sich auffällig ähnlich, sodass es sich möglicherweise um Zwillinge gehandelt haben könnte. Sie waren circa 1,55 Meter groß und schlank. Sie trugen schwarze Kleidung und hellgraue Mützen.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0621/174-5555 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

Müder Harry Potter: Darum sieht Daniel Radcliffe so fertig aus

Müder Harry Potter: Darum sieht Daniel Radcliffe so fertig aus

Neue Studie enthüllt: Das erleben wir, wenn wir bereits tot sind

Neue Studie enthüllt: Das erleben wir, wenn wir bereits tot sind

Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"

Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"

Warum Orte Menschen glücklicher machen als materielle Güter

Warum Orte Menschen glücklicher machen als materielle Güter

Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive

Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive

Kommentare