Drei Fahrzeuge betroffen

Rentner fährt angetrunken: 23.000 Euro Sachschaden

+
Der Rentner beschädigt insgesamt drei Fahrzeuge. (Symbolbild)

Kirchheim/Weinstraße - Am Samstagabend (7. Oktober) um 19:40 Uhr befährt der 76-jährige Mann aus Ludwigshafen die B271 von Herxheim kommend in Richtung Grünstadt...

Kurz nach dem Ortseingang Kirchheim übersieht er scheinbar den am rechten Fahrbahnrand geparkten Volvo V40 eines Anwohners. Er fährt auf das abgestellte Fahrzeug auf und schiebt es nahezu ungebremst auf einen davor geparkten Opel Corsa auf. Vermutlich geschieht das außerdem mit überhöhter Geschwindigkeit.

Sowohl das Auto des Unfallverursachers, ein Mitsubishi Lancer, als auch der Volvo erleiden einen Achsbruch. Es entsteht ein Sachschaden von insgesamt 23.000 Euro!

Die eintreffenden Beamten nehmen bei dem Senior Alkoholgeruch wahr und führen einen Alkoholtest durch, der 0,76 Promille ergibt. Der 76-Jährige muss die Beamten daraufhin für eine Blutabnahme begleitet. Sein Führerschein wird einbehalten.

Danach bringen die Polizisten den Mann zu einem Angehörigen.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Kommentare