1. Ludwigshafen24
  2. Region

Mannheim: Aus nach über 50 Jahren – Kino in den Planken macht dicht

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Mannheim - Es ist das Ende einer Ära. Das Cineplex in den Planken schließt im Juni 2023 seine Pforten. Der Grund für die Schließung des beliebten Kinos:

Mannheims ältesten Multiplex-Kino schließt am 30. Juni 2023. Das bestätigen die Filmtheaterbetriebe Spickert am Freitag dem Mannheimer Morgen. Die rund 40 Arbeitsplätze, die mit der Schließung des Cineplex in Mannheim wegfallen, würden demnach „sozialverträglich abgebaut“. Man könne viele Leute im CinemaxX (N7) übernehmen, wird Geschäftsführer Frank Noreiks im Bericht zitiert. Bei den Gründen für die Schließung des Cineplex würde es nicht um Corona gehen.

Mannheim: Cineplex in den Planken schließt – Kino „nicht mehr rentabel“

Das Haus sei „nicht mehr rentabel zu führen“, erklärt Kinobetreiber Christian Spickert dem Mannheimer Morgen. Als Gründe für die Schließung nannte Spickert laut Bericht unter anderem die Konkurrenz durch die Multiplex-Kinos in Viernheim, Heidelberg und Ludwigshafen, aber auch „überdurchschnittliche Kostensteigerungen“ in allen Bereichen. Laut Frank Noreiks sollen die inhaltlichen Schwerpunkte des Cineplex nach der Schließung im Sommer 2023 im CinemaxX in N7 fortgeführt werden.

Das Cineplex in den Mannheimer Planken schließt im Sommer 2023
Das Cineplex in den Mannheimer Planken schließt im Sommer 2023 © MANNHEIM24/Sina Koch

Das Cineplex auf den Planken wurde von der Familie Spickert im Jahr 1971 eröffnet. Seit 2004 führen die Filmtheaterbetriebe Spickert auch das CinemaxX in N7. Wer nun in das Gebäude einzieht, wenn das Cineplex schließt, steht noch nicht fest. Zuletzt hatte auch das beliebte Restaurant „Istanbul“ am Mannheimer Marktplatz seine überraschende Schließung verkündet. (kab)

Auch interessant

Kommentare