Schwarzbuch 2015

Teuer! 300.000-Euro-Toilette mit ‚flexiblen‘ Öffnungszeiten

+
Eine öffentliche Toilette in Ketsch hat es ins ‚Schwarzbuch 2015‘ des Steuerzahlerbundes geschafft. (Symbolfoto)

Ketsch - Das ‚Schwarzbuch 2015‘ des Steuerzahlerbundes deckt in Ketsch eine öffentliche Geldverschwendung auf, die dem Steuerzahler im wahrsten Sinne des Wortes stinken dürfte!

Das am Mittwoch veröffentlichte ‚Schwarzbuch 2015‘ des Steuerzahlerbundes enthält über 130 Beispiele öffentlicher Steuergeldverschwendungen in Deutschland.

Auch in der Region lassen sich einige Beispiele finden, bei denen der Steuerzahler nur mit dem Kopf schütteln kann! Beispiel: Ketsch.

Hier ist eine öffentliche Toilette im Fokus des ‚Schwarzbuches‘. 

Was sich im ersten Moment gar nicht schlimm anhört: Der Gemeinderat beschließt, auf dem öffentlichen Festgelände eine neue Toilettenanlage zu errichten. Nach Auskunft der Gemeinde befindet sich die alte Anlage aus den 60er Jahren in einem sehr schlechten Zustand.

Toilettenhäuschen vom Feinsten

In Fertigbauweise entsteht eine neue öffentliche Toilettenanlage mit allem was dazugehört. 

Laut ‚Schwarzbuch‘ kostet die Anlage den Steuerzahler satte 374.000 Euro – inklusive 12.000 Euro für den Abriss der alten Toilette! 

Das Problem: Obwohl die neue Toilette von der Gemeinde, also den Steuerzahlern, finanziert und betrieben werde, seien die Öffnungszeiten der Anlage mehr als sporadisch!

Die 300.000-Euro-Toilette ist, nach Angaben des Steuerzahlerbunds nämlich nur an wenigen Tagen im Jahr geöffnet – nur zu besonderen Anlässen, wie dem Ketscher Backfischfest, dem Maifest oder während der Fastnacht! 

Den Rest des Jahres müssen sich die Besucher der Stadt und ihrer Feste woanders erleichtern. Zum Glück befinde sich in kurzer Entfernung die Rheinhalle, mit ‚richtigen‘ öffentlichen Toiletten. 

kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare