Berauscht und bewaffnet

Traktorfahrer fährt schreiend durch Gemeinde

+
Die lautstarke Fahrt des 27-Jährigen nimmt ein schnelles Ende... (Symbolbild)

Ketsch – Ein 27-Jähriger hat am Samstag wohl ein wenig zu sehr „die Sau“ rausgelassen. Denn er zieht schreiend mit seinem Traktor durch die Gemeinde. Die ganze Geschichte:

Die Anwohner sind verwundert. Warum fährt in aller Herrgottsfrühe ein Mann auf einem Traktor durch die Gemeinde und schreit herum?

Eine Streife trifft den 27-jährigen „Hobbysänger“ kurz darauf immer noch fahrend im Gewann Bruch an.

Da dieser offensichtlich unter Alkoholeinwirkung steht, wird eine Blutprobe angeordnet.

Doch das ist noch nicht alles:

Auf dem Traktor finden die Beamten ein hinter dem Fahrersitz mitgeführtes Luftdruckgewehr und stellen es sicher.

Als sie seine Wohnung durchsuchen, findet sich auch der Grund für sein auffälliges Verhalten...

Der Mann hat wohl nicht nur zu viel getrunken sondern auch Drogen genommen.

Die Beamten stellen die gefundenen Drogen sicher.

Mit Traktorfahren ist erst einmal Schluss.

Der fahrende Schreihals wird demnächst Post von Staatsanwaltschaft und Führerscheinstelle erhalten...

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Kommentare