Kellerbrand - 5000 Euro Sachschaden

Blaulichtgewitter in Mannheim-Waldhof

+
Symbolfoto / Kellerbrand in Mannheim-Waldhof

Blaulichtgewitter in Mannheim-Waldhof! Was ist denn da passiert?

Wie MANNHEIM24/HEIDELBERG24 nach ersten Angaben erfahren hat, stand heute früh am Morgen um 7.30 Uhr ein Keller in Mannheim-Waldhof in Brand. Mit Blaulichtgewitter traf die Feuerwehr sofort in der Kasselerstraße an, um die Bewohner des mehrstöckigen Wohnhauses sicher zu evakuieren. Ein Feuermelder hatte die Bewohner zuvor vor dem Feuer gewarnt. Nach der Löschung konnten sie wieder zurück in ihre Wohnungen. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand. Es entstand lediglich nur ein geringer Sachschaden. Nachträgliche Angaben der Polizei geben einen Sachschaden von circa 5000 Euro an. Die Ursache des Kellerbrandes ist noch nicht bekannt. Brandstiftung wird jedoch nicht ausgeschlossen. Das Kriminalkommissariat ermittelt. 

nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Prügelei mit Kind auf dem Arm: Stadionsperre für Everton-Fan

Prügelei mit Kind auf dem Arm: Stadionsperre für Everton-Fan

Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug

Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug

Stimmung in Köln kippt - Schmadtke in der Kritik

Stimmung in Köln kippt - Schmadtke in der Kritik

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kommentare