+
Mit Jeans und T-Shirt bekleidet rast der 27-Jährige am Blitzgerät vorbei.

Zwei Punkte in Flensburg

Mit 241 Sachen! Hier rast ein Motorradfahrer in die Radarfalle

  • schließen

Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als ein Kawasaki-Fahrer mit 241 km/h, nur mit Jeans und T-Shirt bekleidet, an ihnen vorbei raste.

Viel zu schnell und nur leicht bekleidet raste ein 27-jähriger aus dem Odenwaldkreis an den Polizeibeamten vorbei.

Der Mann war auf der B 45 mit seiner Kawasaki unterwegs und fuhr anstelle der erlaubten 100 mit unfassbaren 241 km/h an der Verkehrskontrolle vorbei. 

Als wäre das nicht genug, hatte er bei dieser Geschwindigkeit nur seine rechte Hand am Lenker und war nur mit Jeans und T-Shirt bekleidet.

Die Raserei kommt dem jungen Mann nun teuer zu stehen. Neben dem Fahrverbot von drei Monaten erwartet ihn nun ein Bußgeld von mindestens 600 Euro und zwei Punkte in Flensburg.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Kommentare