Treppe touchiert

Kaiserslautern: Betrunkener Brummifahrer schwankt aus Lkw – Promille-Wert extrem hoch

Kaiserslautern - Nicht schlecht hat die Polizei am Montagmorgen (19. April) bei der Kontrolle eines betrunkenen Brummifahrers gestaunt. Der unglaubliche Promille-Wert:

Montagmorgen auf einem Firmengelände in der Hans-Geiger-Straße im Industriegebiet: Ein aufmerksamer Zeuge beobachtet einen Lkw-Fahrer, der offensichtlich zu viel ‚getankt‘ hat – und zwar keinen Sprit. Beim Rangieren rammt er eine Treppe und muss mehrfach neu ansetzen, bis er letztendlich an der Laderampe parkt. Als der Mann schließlich stark schwankend aus seinem Führerhaus aussteigt, ist die Sache klar. Pflichtbewusst und zum Schutz der Allgemeinheit verständigt der Zeuge die Polizei, um zu verhindern, dass sich der Zechbruder nochmal hinters Steuer setzt und einen schrecklichen Unfall verursacht.

StadtKaiserslautern
BundeslandRheinland-Pfalz
Fläche139,74 km²
Einwohnerzahl100.030 (Stand: 31. Dez. 2019)
OberbürgermeisterKlaus Weichel (SPD)

Als alarmierte Polizei-Streife vor Ort eintrifft, finden die Beamten den sturzbetrunkenen Brummifahrer (36) in seinem Lkw sitzend vor. Und als die Polizisten einen Atemalkohol-Test mit ihm durchgeführt haben, staunten sie wahrscheinlich nicht schlecht oder aber zweifelten an ihrem Messgerät – 4,3 Promille!

Kaiserslautern: Promille-Fahrer nach Blutentnahme vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Die Einsatzkräfte haben natürlich sofort den Fahrzeugschlüssel und Führerschein des 36-Jährigen sichergestellt. Die daraufhin vorgenommene Blutprobe soll nun Aufschluss über seine Blutalkoholkonzentration geben. Da der Mann mehr nicht wegefähig gewesen ist, wurde er in Schutzgewahrsam genommen und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Mann wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr und der Gefährdung des Straßenverkehrs. 

Der Alkoholtest des 36-jährigen Brummifahrers zeigte unfassbare 4,3 Promille an. (Symbolbild)

Übrigens: Um einen Promille-Wert von 4 Promille zu erreichen, muss man rund 650 ml reinen Alkohol trinken. Das entspricht mindestens zwei großen Flaschen Schnaps – ein mitunter lebensgefährliches Unterfangen. (pol/pek)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare