1. Ludwigshafen24
  2. Region

Mannheimer Pub „O‘Reilly‘s“ nach Brand zerstört – wann die Neu-Eröffnung geplant ist

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - Auch Monate nach dem Großbrand im Irish Pub „O‘Reilly‘s“ ist die Kult-Kneipe geschlossen. Aus der erhofften Eröffnung an Weihnachten wird nichts. Was der Pub-Besitzer sagt:

Es wird nichts mit dem erhofften Weihnachtswunder! Nach dem verheerenden Feuer im beliebten Irish Pub „O‘Reilly‘s“ und dem darüber liegenden Wohnhaus mit mehreren Verletzten am 19. Juli mitten in Mannheim ist der angestrebte Termin für die Wiedereröffnung noch im Jahr 2022 geplatzt. Wie MANNHEIM24 vom Betreiber erfahren hat, ist die Kult-Kneipe auch Monate nach der Katastrophe noch immer geschlossen.

Feuer in Mannheimer Irish Pub „O‘Reilly‘s“ – defektes Darts-Spiel als Brandursache

Rückblick: An besagtem Dienstag ist gegen 6:30 Uhr früh der folgenschwere Brand im „O‘Reilly‘s“ im Quadrat L15 ausgebrochen, bei dem zehn Personen in dem vierstöckigen Gebäude in der Nähe des Hauptbahnhofs teils schwer verletzt wurden.

Mehrere Hausbewohner mussten in der Folgezeit von der Stadt Mannheim teils wochenlang in einem Hotel untergebracht werden, da das beschädigte Gebäude nicht bewohnbar gewesen ist.

Kult-Pub in Mannheim durch Feuer zerstört – wann der Wirt eröffnen will

Erst rund sieben Wochen nach dem Flammen-Inferno in dem Wohn- und Geschäftshaus haben Brandexperten des Kriminalkommissariats Mannheim die Brandursache ausfindig machen können – ein defektes elektronisches „Darts“-Spielgerät.

Nach dem ersten Schock hat der Besitzer des zerstörten Irish Pubs „O‘Reilly‘s“ schnell seinen Optimismus wiedergefunden und große Pläne geschmiedet. Denn eigentlich wollte Betreiber Sean O‘Reilly sein ausgebranntes Pub noch vor Weihnachten wiedereröffnen, um mit seinen treuen Stammgästen anzustoßen – doch daraus wird leider nichts!

„Wunschdenken“! Eröffnungstermin von Irish Pub Mannheim geplatzt

„Mein Plan war wohl nur reines Wunschdenken! Wir sind da abhängig von der Hausverwaltung und der Verfügbarkeit von Handwerkern, um die notwendigen Arbeiten durchzuführen, so der spürbar enttäuschte Vollblut-Gastronom auf Nachfrage von MANNHEIM24.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Nach dieser herben Enttäuschung hofft O‘Reilly pünktlich zum in Irland traditionsreichen Saint Patrick‘s Day endlich wieder hinter der Theke ausschenken zu können: „Nachdem es zu Weihnachten nicht klappt, träumen wir jetzt vom 17. März 2023. Aber ich habe gelernt, diesbezüglich nicht allzu hoffnungsvoll zu sein. Also scheint die erste Jahreshälfte 2023 als Eröffnungstermin eher realistisch...“ (pek)

Auch interessant

Kommentare