Skaternacht in Mannheim

Rollend über die Rheinau-Route 

+
Die Inlineskater nehmen sich am Mittwoch fast 32 Kilometer vor.

Die Skater rollen am Mittwoch, 6. August, wieder durch Mannheims Straßen. Der nächste Inline-Lauftreff führt in den Süden der Stadt. Start ist um 19.45 Uhr auf den Kapuzinerplanken.

Die Rheinau-Route mit ihren fast 32 Kilometern führt von der Innenstadt über den Lindenhof und Neckarau auf die Rheinau. Nach kurzer Verschnaufpause in Mallau führt die Strecke über die Neckarauer Straße zurück an den Ausgangspunkt auf den Kapuzinerplanken. Für fetzige Musik sorgt ein "Musik-Auto" am Anfang des Feldes. Die Teilnahme am Inline-Lauftreff ist kostenfrei. 

In sportlichem Tempo können sich Paare, Einzelfahrer und Gruppen anschließen, um ihre Stadt zu „erfahren“. Also Skates anziehen, Helm auf und ab durch die Mitte – auf Straßen, die sonst nicht befahren werden dürfen. Wer seinen Helm vergessen hat, kann sich gegen einen Pfand einen Helm ausleihen. Es steht nur ein kleines Kontingent zur Verfügung. Weiterhin sollte für ausreichend Beleuchtung gesorgt werden, da nicht alle Strecken voll ausgeleuchtet sind. Es wird zur eigenen Sicherheit empfohlen, ausreichend Schutzausrüstung zu tragen und die „Skaterregeln“, die im

Internet

 veröffentlicht sind, zu beachten. Für den Notfall steht ein „Besenwagen“ bereit, der alle aufnehmen kann, denen die Strecke zu schnell wird oder die einfach nach langer Pause etwas aus der Übung sind.

Zur Sicherung des Skaterpulks stehen zahlreiche ehrenamtliche Ordner bereit. Ein „Pannendienst“ auf Rollen fährt ebenfalls mit, der bei kleineren Mängeln an den Skates weiterhelfen kann. Die Mannheimer Polizei sorgt mit Einsatzwagen und der Motorrad-Staffel für die Sicherheit auf den Strecken und sperrt kurzzeitig die befahrenen Streckenabschnitte. Sanitäter der Johanniter Unfallhilfe sind ebenfalls mit Rollen und mit Begleitfahrzeugen dabei. Während der Pause besteht die Möglichkeit, sich mit Getränken zu versorgen.

Die letzten drei Inline-Lauftreffs powered by AOK der Saison finden statt am: 20. August, 3. und 17. September.

pm

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare