200 Feierwütige

Illegale Techno-Party unter Brücke!

200 Feierwillige hatten sich zu einer illegalen Techno-Party unter der Carlo-Schmid-Brücke getroffen. Ein teurer Spaß!

Nachdem sich Anwohner über immensen Krach beschwert hatten, rückte die Polizei in Mannheim aus und konnte die Ursache schnell ausfindig machen: Rund 200 Menschen hatten sich unter der Carlo-Schmid-Brücke versammelt und feierten eine wilde Techno-Party.

Leider hatten die Veranstalter jedoch vergessen, die Paty anzumelden. Die Feierlichkeiten mussten sofort abgebrochen werden, die Anwohner konnten ungestört weiterschlafen.

Nur für den Veranstalter wird es nun ungemütlich. Er muss sich für die illegale Party verantworten und wird wohl bald unerfreuliche Post von der Stadt Mannheim erhalten.

mk

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © Picture alliance/dpa

Meistgelesen

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Kommentare