Drei Fahrzeuge beschädigt

Auf A6: BMW kracht in Stauende!

+
Auf der A6 kommt es am Mittwochnachmittag zu einem Auffahrunfall. Dabei werden drei Fahrzeuge beschädigt.

Hockenheim/Walldorf – Am Mittwochnachmittag kommt es auf der A6 in Richtung Heilbronn zu einem schweren Auffahrunfall der in einer Kettenreaktion resultiert: 

Gegen 16:15 Uhr übersieht der Fahrer eines BMW zwischen der Raststätte „Am Hockenheimring“ und Autobahnkreuz Walldorf ein Stauende auf dem rechten Fahrstreifen und kracht auf das vor ihm stehende Auto.

BMW kracht in Stauende

Durch die daraus resultierende Kettenreaktion werden insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt.

Der Rückstau in dessen Ende der BMW krachte, hatte sich wegen eines kleineren Unfalls am Walldorfer Kreuz gebildet. 

Die Feuerwehr Hockenheim ist mit 25 Personen im Einsatz. Der rechte Fahrstreifen musste gesperrt werden. Dadurch entstand ein Rückstau von mehreren Kilometer. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Weitere Informationen sind bisher noch nicht bekannt.

priebe/kp

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Nouri braucht den Pokal als Hoffnungsmacher

Nouri braucht den Pokal als Hoffnungsmacher

News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  

News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  

Olympisches Feuer für Pyeongchang entfacht

Olympisches Feuer für Pyeongchang entfacht

Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat

Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat

Polizei erschießt bewaffneten Betrunkenen

Polizei erschießt bewaffneten Betrunkenen

Umfrage: Mehrheit schaut zufrieden aufs Bankkonto

Umfrage: Mehrheit schaut zufrieden aufs Bankkonto

Kommentare