Vom 26. bis 28. April 2019 auf dem Hockenheimring

„Bosch Hockenheim Historic“: Wir verlosen 2x2 Wochenendtickets – inklusive limitierter Sonderführung!

+
„Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival“ vom 26. bis 28 April 2019 auf dem Hockenheimring

Hockenheim - Das Wochenende vom 26. bis 28. April sollten sich alle Liebhaber historischer Rennfahrzeuge dick im Kalender markieren! Dann startet auf dem Hockenheimring wieder die „Bosch Hockenheim Historic“:

Bei der Veranstaltung Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival öffnet der Hockenheimring seine Pforten für faszinierende Rennwagen aus allen Epochen und Klassen, die in verschiedenen Rennserien auf dem Grand-Prix-Kurs erlebt werden können.

„Bosch Hockenheim Historic“ vom 26. bis 28. April 2019 auf dem Hockenheimring

Das Jim Clark Revival – 2005 zu Ehren des zweimaligen schottischen Formel-1-Weltmeisters ins Leben gerufen – hat sich längst als feste Größe im Kalender der Historien-Serien etabliert und bietet für viele Besucher den Auftakt in die neue Saison. Die Klassik-Veranstaltung auf dem Hockenheimring ist von den Fans vor allem für ihre Offenheit für Besucher bekannt – selbst der Zugang zu den Boxen ist möglich. Wer schon immer einmal in einem wertvollen historischen Rennfahrzeug sitzen wollte, ist hier genau richtig! 

Bei der „Bosch Hockenheim Historic“ geben sich mehr als ein Dutzend Rennserien die Ehre – davon der Großteil in einem rasanten und spannenden Wettbewerb. An Jim Clark, der 1968 auf dem Hockenheimring ums Leben kam, erinnern besonders zwei davon: die historische Formel 2 und der Lotus Europe Cup. Beide Championate begeistern mit großen Startfeldern und zweikampfbetonten Rennen.

Gewinne 2x2 Wochenendtickets für „Bosch Hockenheim Historic“ – inklusive einer limitierten Sonderführung!

Oldtimer-Fans erhalten bei der Sonderführung „Auf den Spuren Jim Clarks“* einen speziellen Blick auf den Hockenheimring und die Geschichte rund um den ehemaligen Formal-1-Weltmeister Jim Clark. Bei der Führung kannst Du wunderbar in alten Zeiten schwelgen und viel Wissenswertes über die Karriere des „fliegenden Schotten“ erfahren, die bei seinem tödlichen Unfall im Jahr 1968 auf dem Hockenheimring ein jähes Ende fand. 

Auch interessant: Im Herzen des Hockenheimrings! Grundsteinlegung für Porsche Experience Center gefeiert

Start der Sonderführung ist im Motor-Sport-Museum mit einem geschichtlichen Rückblick auf die Rennstrecke im Badischen. Anschließend gibt es auf der Nordtribüne – mit Blick ins Fahrerlager und die Ravenolkurve – weiteres Wissen zur Karriere von Jim Clark. Abschluss der Führung rund um den Ausnahmefahrer bildet der Besuch seiner Gedenkstätte unmittelbar an der Rennstrecke. 

Du willst ein tolles Wochenende auf dem Hockenheimring verbringen? Dann mach mit bei unserem Gewinnspiel!

Wir verlosen 2x2 Wochenendetickets für die „Bosch Hockenheim Historic“ vom 26. bis 28. April 2019 – inklusive der Teilnahme an der limitierten Sonderführung „Auf den Spuren Jim Clarks“. 

Beantworte einfach folgende Gewinnspiel-Frage richtig – und schon landest Du im Lostopf!

Das Gewinnspiel ist beendet.

*Die Sonderführung startet am Samstag, den 27. April 2019, um 11 Uhr im Motor-Sport-Museum. 

„Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival“: Die Highlights auf dem Hockenheimring

Historisches Flair finden Besucher auf dem gesamten Gelände des Hockenheimrings. Das Boxendach wird dabei zur Flaniermeile: An Ständen findet man ein buntes Angebot passend zum Thema. Mitten im Fahrerlager lädt der Kongress-Pavillon als Art Ruhepol mit der traditionellen Jim-Clark-Ausstellung zum Luftholen ein. Und nicht zuletzt kann man sich im Markenclubareal nahe der Osttribüne (ehemals Mercedes-Tribüne) die Augen ausgucken – angesichts ungezählter Liebhaberfahrzeuge.

Dröhnende Motoren bei ‚Bosch Hockenheim Historic‘ - unsere Gewinner mittendrin!

Power und gewaltiger Sound – das zeichnet die Traditionspartner BOSS GP (Big Open Single Seater) und CanAm-Cup aus. Fans kreischender Zehnzylinder kommen akustisch voll auf ihre Kosten, wenn in der BOSS-GP-Serie Formel-1-Boliden jüngeren Datums und weiterebärenstarke Formel-Fahrzeuge verschiedener Kategorien um den Grand-Prix-Kurs fetzen. Und für die herausragenden Vertreter des CanAm-Cups gilt: laut, böse, schnell. Man glaubt, die Vibrationen auf den Tribünen zu spüren, wenn die Geschosse die Gerade entlangdonnern. Die Preziosen des „Raceclub Germany“ versprechen das gewisse Etwas mit Formel-Fahrzeugen aller Kategorien und Klassen – und Highlights wie dem Maserati 250 F von Stirling Moss. Das Pfund, mit dem das Team FNT wuchert, sind die originalen Toyota-Formel-1-Boliden aus den 2000er-Jahren – technisch extrem anspruchsvoll. 

Herzhaftes Ringen um Plätze und Lackaustausch stehen bei diversen Tourenwagen-Serien auf der Tagesordnung, wie etwa der Spezial Tourenwagen Trophy, der Youngtimer Touring Car Challenge und der Triumph Competition. Ohne Dach, aber mit ebenso viel Kampfgeist unterwegs: die Akteure der Historic Racecar Association und der FIA Lurani Trophy. Neu im Starterfeld sind die „FHR 100 Meilen Trophy“ für Touren-, GT- und Rennsportwagen der 70er- und 80er-Jahre sowie die „FHR A Gentle Drivers Trophy“ für GTs und Rennsportwagen der Baujahre 1947 bis 1965. Dazu zählen auch Pulsbeschleuniger wie der Mercedes-Benz-Flügeltürer.

„Bosch Hockenheim Historic“ auf dem Hockenheimring: Tickets, Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Die Veranstaltung auf dem Hockenheimring findet von Freitag, 26. bis Sonntag, 28. April 2019 statt. Für 10 Euro kann man am Freitag mal Probedrucken – je 30 Euro kostet ein Tagesticket für Samstag oder Sonntag. 45 Euro zahlen Besucher für das gesamte Wochenende. 

Rollstuhlfahrer und Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt – Fahrerlager und freie Sitzplatzwahl inklusive. 

Tickets kannst Du über den Online-Ticketshop oder unter der Hotline ☎ +49(0)6205 950-222 erhalten. Weitere Informationen zur Veranstaltung findest Du unter www.hockenheim-historic.de.

pm/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare