Mann läuft über A6 – tot!

Polizei bestätigt: Es war ein Konzert-Besucher

+
Das Unfallauto an der Unglücksstelle. 

Hockenheim - Kurz nach dem Konzert der Böhsen Onkelz ereignet sich ein tragischer Unfall auf der A6. Ein Mann wird angefahren. Er ist sofort tot. Jetzt steht fest: Es war ein Konzertbesucher. 

Jeweils 100.000 Fans hatten die Böhse Onkelz-Konzerte auf dem Hockenheimring besucht. In der Freitagnacht der Schock. Ein tragisches Ereignis überschattet die Veranstaltung.

Tödlicher Unfall auf A6: Mann (50) läuft über Autobahn!

Auf Höhe der Tank- und Rastanlage Hockenheim-Ost läuft ein 50-jähriger Mann plötzlich über die Autobahn! Ein 22-jähriger Autofahrer, der gerade vom Autobahnkreuz Walldorf in Richtung Mannheim unterwegs ist, kann nicht mehr ausweichen. Das Auto erfasst den Fußgänger auf dem mittleren der drei Fahrstreifen. Er ist sofort tot.

Wie die Polizei jetzt bestätigt, handelt es sich bei dem Opfer um einen Besucher des Böhse Onkelz-Konzerts am Samstagabend.

Der junge Autofahrer steht nach diesem Erlebnis unter einem schweren Schock. 

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern aktuell noch an.

>>> Tödlicher Unfall: Mann (50) läuft über A6!

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Kommentare