Feuerwehr und Tierrettung rücken aus

Spinne in Supermarkt löst Einsatz aus

+
Spinne in Supermarkt löst Einsatz aus (Symbolfoto)

Hockenheim - Am Samstag wird in einem Supermarkt in der Lussheimer Straße eine Spinne gefunden. Schnell vermuten die Anwesenden, dass es sich hierbei um eine giftige Bananenspinne handelt:

Am Samstag (12. Mai) um 19:45 Uhr geht bei der Freiwilligen Feuerwehr Hockenheim der Alarm los. In einem Einkaufsmarkt in der Lussheimer Straße ist eine Spinne gefunden worden. Die Anwesenden vermuten laut der Feuerwehr, dass es sich bei dem Achtbeiner um eine Bananenspinne handelt, die als hochgiftig und aggressiv gilt.

Schnelle Entwarnung

Die Einsatzkräfte gehen allerdings nach einer ersten Begutachtung vor Ort von einer Hauswinkelspinne aus. Sie rufen zur Unterstützung die Tierrettung Rhein-Neckar. Diese bestätigt ebenfalls den Verdacht und kann die ungiftige Spinne aus dem Supermarkt entfernen. Gegen 20:35 Uhr ist der Einsatz bereits wieder zu Ende. 

>>> Weitere Einsätze der Tierretter findest Du auf unserer Themenseite.

jol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Kalk entfernen: So wird Ihr Bad blitzeblank

Kalk entfernen: So wird Ihr Bad blitzeblank

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.