Kuscheliges Happy End

Verlorenes Plüschtier kehrt zu Besitzerin (4) zurück!

+
Happy End für die Vierjährige und ihr geliebtes Plüsch-Schaf (Symbolfoto).

Hockenheim - Was für eine rührende Geschichte: Ein vierjähriges Mädchen verliert ihr geliebtes Plüsch-Schaf – doch über ein paar Umwege kehrt es wieder zu ihr zurück...

Manchmal hat die Polizei auch ganz wichtige Herzensangelegenheiten zu erledigen – so zum Beispiel am Dienstagabend. 

Aber jetzt erstmal zum Anfang der Geschichte: Ein siebenjähriges Mädchen geht mit ihrer Mutter in der Hockenheimer Innenstadt spazieren. Auf dem Weg findet sie ein herrenloses Plüschtier, das offenbar von jemandem verloren wurde.  

Das Mädchen bringt das Plüsch-Schaf zu einem nahegelegenen Polizeirevier.

Pflichtbewusst nehmen die Beamten sich der Aufgabe an. Über ein Namensschild auf dem Rücken des Plüschtiers ermitteln sie die eigentliche Besitzerin. Kurz darauf kann die Vierjährige ihr geliebtes Schäfchen freudestrahlend in den Arm nehmen. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete

Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete

US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten

US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten

US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

200.000 Menschen protestieren gegen U-Haft für katalanische Aktivisten

200.000 Menschen protestieren gegen U-Haft für katalanische Aktivisten

Schiri Gräfe fordert Konsequenzen für Fandel und Krug

Schiri Gräfe fordert Konsequenzen für Fandel und Krug

Neue Bewegung bei „Obamacare“: Trump erklärt seine Unterstützung

Neue Bewegung bei „Obamacare“: Trump erklärt seine Unterstützung

Kommentare