Täter auf der Flucht

Mit Pistole! Räuber überfällt Penny-Markt

+
Der Täter bedroht die Kassiererin mit einer Pistole. (Symbolfoto)

Hockenheim - Kurz vor Ladenschluss betritt ein Mann den Penny-Markt im Auweg. Als er an der Kasse steht, zieht er eine Schusswaffe und bedroht die Kassiererin :

Ein unbekannter Mann betritt am Samstag (7. April) gegen 22 Uhr den Penny-Markt im Auweg. Die 48-jährige Kassiererin weist den Mann darauf hin, dass der Laden gleich schließen wird. Der Täter gibt an, dass er nur etwas zu trinken brauche und geht danach in den Kassenbereich.

Dort zieht er plötzlich eine Pistole und fordert die Kassiererin auf, ihm alles Geld aus der Kasse zu geben! Diese kommt der Forderung nach, woraufhin der Mann aus dem Geschäft flüchtet. Die Polizei nimmt die Fahndung mit Zehn Streifenwagen auf, kann den Räuber aber nicht finden.

So wird er beschrieben:

  • Etwa 45 Jahre alt
  • spricht deutsch
  • trägt zur Tatzeit einen dunklen Kapuzenpulli und eine grüne Jacke, dazu eine Sonnenbrille

-----

Falls Du etwas gesehen hast, melde Dich bei der Kriminalpolizei unter ☎0621 1744444.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

‚Bomben‘ bestellt: Telefonat im Bus löst Polizeieinsatz aus

‚Bomben‘ bestellt: Telefonat im Bus löst Polizeieinsatz aus

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.