+
Rund 100.000 Fans in Hochstimmung – Laut Polizei bleibt aber alles friedlich. 

Etwa 100.000 feiernde Fans

Polizei: Böhse Onkelz-Konzert verläuft friedlich

  • schließen

Hockenheim - Das erste von vier Böhse Onkelz-Konzerten auf dem Hockenheimring ist nach Polizeiangaben weitgehend reibungslos verlaufen. Der Bericht:

Aufatmen bei allen Einsatzkräften: Bis auf ein paar Verkehrsprobleme, soll das Böhse Onkelz-Konzert am Freitagabend friedlich verlaufen sein. Das erklärt ein Sprecher der Polizei am Samstagmorgen. 

Die „Onkelz“ sind da: Das erste von vier Mega-Konzerten 

Die Straßen waren drei Stunden nach Ende des Konzerts der umstrittenen Rockband wieder ohne Behinderungen befahrbar. Die Bahn hatte für etwa 12.000 Fans Sonderzüge eingerichtet. Viele Onkelz-Anhänger waren zudem gegen 2 Uhr auf die Campingplätze zurückgekehrt. 

Laut Veranstalter hatten rund 100.000 Fans das Konzert besucht. Die Polizei bestätigte etwa 90.000 Besucher. 

100.000 Fans feieren sich warm für „Böhse Onkelz“!

>>> Die „Onkelz“ sind da: Mega-Konzert am Hockenheimring

>>> 100.000 Fans feieren sich warm – „Böhse Onkelz“ kommen!

>>>Weltgrößte Bühne! „Böhse Onkelz“ auf Hockenheimring

Ob der tragische Unfall an der Tank- und Rastanlage Hockenheim-Ost, bei dem ein 50-jähriger Mann über die Autobahn lief und tödlich verletzt wurde, in Zusammenhang mit dem Konzert gebracht werden kann, ist aktuell nicht klar. 

dpa/mk

Quelle: Mannheim24

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Kommentare