Ermittlungen ergeben

Schwerer Unfall auf B272: LKW-Fahrer durch Video abgelenkt!

+
Schwerer Unfall auf B272 bei Hochstadt.

Hochstadt - Ein schrecklicher Unfall am Dienstagvormittag: Ein LKW-Fahrer kracht ungebremst in ein Stauende. Ermittlungen decken den Grund für die Unachtsamkeit des Fahrers auf.

Am Dienstagvormittag kracht ein LKW-Fahrer gegen 10 Uhr ungebremst in mehrere Autos, übersieht das Rotlicht einer Ampel auf der B272.

Ermittlungen ergeben jetzt, dass der 63-jährige Fahrer während des Fahrerns ein Video auf seinem Handy angeschaut hat und deshalb die wartenden Autos übersehen hat!

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Wie die Polizei berichtet, hätte der Unfall weitaus schlimmere Folgen haben können, wenn der Aufprall an der Ampelanlage die Geschwindigkeit des LKWs nicht gedämpft hätte.

Den Führerschein muss der Brummifahrer sofort abgeben und sieht ihn wahrscheinlich so schnell nicht mehr wieder.

Der Sachschaden soll auch höher sein, als zunächst gedacht: Ganze 150.000 Euro.

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.