1. Ludwigshafen24
  2. Region

Leichenfund in Herxheim: Mann soll seine Mutter (†82) getötet haben – Obduktionsergebnis da

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Herxheim - In einer Wohnung wird die Leiche einer 82-jährigen Frau gefunden. Unter Tötungsverdacht steht ihr Sohn, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befinden soll.

Update vom 8. August, 16:10 Uhr: Die Leiche der verstorbenen 82-Jährigen aus Herxheim ist für eine Obduktion ins Institut für Rechtsmedizin der Universität Mainz gebracht worden. Dort zeigt sich, dass sie aufgrund von stumpfer Gewalteinwirkung gestorben ist. Unklar ist bislang noch, ob dafür ein Gegenstand genutzt worden ist.

Familie findet tote Mutter in Herxheim

Erstmeldung vom 7. August, 13:36 Uhr: In der Gemeinde Herxheim bei Landau in Rheinland-Pfalz macht eine Familie einen Horror-Fund. Als die Angehörigen am Samstag (6. August) gegen 16:28 Uhr das Haus ihrer Mutter betreten, finden sie die Leiche der 82-jährigen Seniorin vor. Die genaue Todesursache ist vom Polizeipräsidium Rheinpfalz noch nicht bekannt gegeben worden.

Leichenfund in Herxheim: Sohn soll seine Mutter (†82) getötet haben

Allerdings gibt es bereits einen Verdächtigen, der die 82-Jährige getötet haben soll. Es handelt sich dabei um ihren 56-jährigen Sohn, der im gleichen Haus in Herxheim lebt. Laut Polizei befindet sich dieser in einem „psychischen Ausnahmezustand“ und hat sich ohne Widerstand festnehmen lassen. Vor kurzem ist auch in Römerberg eine ältere Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Eine Ermittlungsrichterin hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft eine Unterbringung für den mutmaßlichen Täter erlassen, woraufhin er in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung gebracht wird. Die Polizei ermittelt unterdessen weiter, was genau in dem Haus in Herxheim passiert ist. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare