Duo gesucht

Diebisches Pärchen bleibt bei Beutezug höflich...

+
Die Flucht verläuft nicht so reibungslos wie die beiden sich das vorgestellt haben...

Hemsbach – Am Montag bricht ein Pärchen in ein Mehrparteienhaus ein und lässt einiges an Wertsachen mitgehen. Bei der Flucht passiert ihnen aber ein kleines Missgeschick...

In der Sackgasse bricht am Montag zwischen 9:30 Uhr und 16:30 Uhr ein diebisches Duo in ein Mehrparteienhaus ein. 

Dazu hebeln sie die Tür auf und gelangen so in das Innere einer Wohnung. 

Sie finden zwei Geldkassetten und einen Tresor, den sie mit Gewalt aus einer Kommode herausreißen. 

Sie denken sie sind besonders clever und legen diesen in einen Wäschekorb. Den Tresor bedecken sie dann mit Handtüchern und einem Schaffell. So wollen sie ihn unauffällig aus der Wohnung schaffen. 

Doch im Treppenhaus stoßen die auf eine Zeugin und sind davon so überrascht, dass ihnen der Tresor aus dem Wäschekorb herausrutscht! 

Sie lassen ihn liegen und flüchten, jedoch nicht ohne vorher die Zeugin freundlich zu grüßen!

Als die Polizei eintrifft, teilt die Nachbarin den Beamten ihre Beobachtungen mit und beschreibt das Duo wie folgt:

Der Mann ist etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, 18 bis 25 Jahre alt, hat ein rundes Gesicht, eine normale Figur und kurze, schwarze, dichte Haare.

Die Frau ist etwa 40 Jahre alt, kräftiger als der Mann und hat lange Haare.

------

Hinweise zu dem Duo nimmt die Weinheimer Polizei unter der Telefonnummer 06201/10030, entgegen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Kommentare