Darunter ein Kind

Schwerer Unfall bei Helmstadt: Sechs Personen verletzt

+
Unfall auf B292 mit sechs Verletzten (Symbolfoto)

Helmstadt/Waibstadt - Am Ostermontag kommt es zu einem schweren Unfall auf der B292. Sechs Personen werden verletzt, vier davon schwer. Mehr zum Unfall:

Der 46-jähriger Fahrer eines VW-Busses fährt um kurz vor 13 Uhr die B292 von Waibstadt in Richtung Helmstadt entlang, als er vermutlich wegen einer Niesattacke den Blick von der Straße verliert. Dabei gerät er in den Gegenverkehr und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen.

Der Unfallverursacher und seine 45-jährige Beifahrerin werden leicht verletzt. Allerdings muss ihr 5-jähriger Sohn mit schweren Gehirnerschütterungen in ein Krankenhaus stationär aufgenommen werden.

Der 62-jährige Toyota-Fahrer muss mit schweren Verletzungen an der Halswirbelsäule in eine Klinik gebracht werden. Seine zwei Insassinnen, eine 66- und 65-Jährige, werden schwer verletzt. Eine Lebensgefahr besteht bei keinem der Beteiligten.

Die Polizei schließt die Einnahme von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln aus. An den Fahrzeugen entsteht ein Totalschaden, der jeweils auf 8.000 Euro geschätzt wird. Die B292 ist bis 16:15 Uhr gesperrt gewesen.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Live-Ticker: Leipzig verwaltet seine Führung souverän

Live-Ticker: Leipzig verwaltet seine Führung souverän

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Ticker: Adler unterliegen München

Ticker: Adler unterliegen München

Überraschung bleibt aus! Adler unterliegen Meister München

Überraschung bleibt aus! Adler unterliegen Meister München

Kremlchef Putin: Militäreinsatz in Syrien endet

Kremlchef Putin: Militäreinsatz in Syrien endet

Aufnahme Nordkoreas in US-Terrorliste

Aufnahme Nordkoreas in US-Terrorliste

Kommentare