Einwohner im Schnitt 39,94 Jahre alt

Heidelberg ist (fast) die jüngste Stadt Deutschlands!

+
Das Durchschnittsalter in Deutschland nach Städten und Landkreisen.

Heidelberg – Wenn man durch die Straßen Heidelbergs schlendert, die Leute in den Cafés sieht, ahnt man es schon: Hier leben die jüngsten Menschen. Eine neue Studie liefert Zahlen:

Die Menschen in Deutschland werden immer älter – dies belegt eine neue Statistik des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung hervor.

So ist das Durchschnittsalter zwischen 2000 und 2015 um 3,3 Jahre gestiegen: von 40,6 auf 43,9 Jahre. Wobei die regionalen Unterschiede teils enorm sind!

Einige ostdeutsche Landkreise und kreisfreie Städte sind satte zehn Jahre älter als die jüngsten Städte bundesweit. Dies sind unter anderem aufgrund der vielen Studenten Freiburg (39,77 Jahre) und Heidelberg (39,94 Jahre).

In Dessau (Sachsen-Anhalt) dagegen sind die Einwohner durchschnittlich 49,5 Jahre alt, was auch einem Anteil an über 65-Jährigen von 29,91 Prozent geschuldet ist.

Die Erhebung zu den mindestens 65-Jährigen in Deutschland.

Zum Vergleich: In Heidelberg stehen nur 16,24 Prozent kurz vor dem Rentenalter, sind über 65 Jahre. 

Und so alt andere Städte in der Metropolregion Rhein-Neckar in Schnitt

Bad Dürkheim 45,90 Jahre (+ 4,92 von 2000 bis 2015)

Frankenthal 44,23 Jahre (+ 2,04)

Landau 42,36 Jahre (+ 2,63)

Ludwigshafen 44,22 Jahre (+ 1,32)

Mannheim 41,80 Jahre (+ 0,70)

Neustadt/Weinstraße 45,55 Jahre (+ 2,98)

Speyer 44,53 Jahre (+ 4,52)

Worms 42,98 Jahre (+ 2,89)

Rhein-Neckar-Kreis 43,75 Jahre

Neckar-Odenwald-Kreis 44,14 Jahre

Rhein-Pfalz-Kreis 44,99 Jahre (+ 4,59)

Fazit: In Baden-Würrtemberg, Bayern und dem Nordwesten der Republik leben mehr junge Menschen als im Rest Deutschlands. Die Kluft zwischen wachsenden Groß- und Unistädten und den Gebieten jenseits der Ballungsräume hat sich in den letzten Jahren vertieft. 

Speziell strukturschwache Gebiete verlieren junge Bevölkerung, altern dadurch schneller. Landkreise wie Suhl (–22 Prozent), Oberspreewald-Lausitz (–21,7 Prozent) und Spree-Neiße (–19,9 Prozent) jeden fünften Einwohner verloren.

BBSR/pek

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

NBA: Nowitzki siegt mit Dallas – Schröders Atlanta verliert

NBA: Nowitzki siegt mit Dallas – Schröders Atlanta verliert

Vergewaltigung bei der Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Fälle stark gestiegen

Vergewaltigung bei der Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Fälle stark gestiegen

Kühnhackl verliert mit Pittsburgh - Greiss gewinnt erneut

Kühnhackl verliert mit Pittsburgh - Greiss gewinnt erneut

Goffin fordert Dimitrow: Wer wird Tennis-Weltmeister?

Goffin fordert Dimitrow: Wer wird Tennis-Weltmeister?

Kohfeldt mit Werder vor Bewährungsprobe - Schalke gegen HSV

Kohfeldt mit Werder vor Bewährungsprobe - Schalke gegen HSV

Bayern baut den Vorsprung aus - Witz-Elfer gegen Köln

Bayern baut den Vorsprung aus - Witz-Elfer gegen Köln

Kommentare