Glückliche Gewinner

‚Zeig Flagge!‘ Axel schwenkt bei ‚Bosch Hockenheim Historics‘ die Fahne

+
Die Gewinner der ‚Zeig Flagge‘-Aktion Axel E. und Uwe H. üben das ‚Fahnenschwenken‘ für den großen Tag bei ‚Bosch Hockenheim Historics - Das Jim Clark Revival‘.

Heidelberg/Hockenheim - Die Gewinner der ‚Zeig Flagge!‘-Aktion haben uns in der Redaktion besucht! Wir haben mit ihnen schon einmal das ‚Fahnenschwenken‘ geübt:

Bald dröhnen die Motoren wieder auf dem‚Bosch Hockenheim Historic - Das Jim Clark Revival‘ am Hockenheimring. Am Wochenende (20. bis 22. April) findet das historische Event statt!

Mit dabei sind unsere Gewinner der ‚Zeig Flagge!‘-Aktion. Uwe H. (56) und Axel E. (59) werden die historischen Rennen hautnah miterleben und Axel darf sogar bei einem Rennen die Zielflagge schwenken!

„Ich kann mir den ganzen Tag Rennen anschauen“

Die zwei Männer sind bereits seit Jahren befreundet und als Uwe am Gewinnspiel teilgenommen hat, war für ihn klar: Sein Kumpel darf die Fahne schwenken! Er sei schließlich noch nie am Hockenheimring gewesen, so der Gewinner.

Fotos: „Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival“ 2017

Während Uwe bereits ein ‚alter Hase‘ ist - zumindest was die Rennen am Hockenheimring angeht. Er liebt den Motorsport und besucht öfter Veranstaltungen auf dem Gelände - von Formel 1 bis zum DTM. „Ich kann mir den ganzen Tag Rennen anschauen“, schwärmt der 59-Jährige.

Noch sieht das Ganze ziemlich zögerlich aus! Mal sehen, ob sie das gleich noch besser machen können.

Der 56-Jährige wird um 14:20 Uhr das Rennen der Formel 2 abwinken und freut sich schon sehr darauf. Doch hat er sich auch darauf vorbereitet? „Ich habe gegoogelt und mir Videos angeschaut, wie man das richtig macht“, antwortet er.

Wir haben mit Axel das ‚Fahnenschwenken‘ schon einmal geübt:

Auf die Frage, ob Axel bereits aufgeregt ist, antwortet er: „Im Rahmen des Erlaubten.“ Mal schauen, ob sich das nicht kurz vor dem Rennen noch ändert!

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.