Eigenes Museum ab September 2017 

KÖRPERWELTEN-Ausstellung zieht ins Alte Hallenbad!

+
Gunther von Hagens mit einem seiner Plastinate in den KÖRPERWELTEN – hier in der halle02 im Jahr 2009.

Heidelberg-Bergheim – KÖRPERWELTEN-Erfinder Gunther von Hagens kehrt zurück zu seinen Wurzeln – mit einer Dauerausstellung im Alten Hallenbad: In einem eigenen Museum! 

Es kommt wieder ‚Leben‘ ins Alte Hallenbad...

Denn Anatom Gunther von Hagens (72) kehrt dorthin zurück, wo für ihn vor über 20 Jahren alles begann – mit der Erfindung der revolutionären Plastination an der Uni Heidelberg und einer ausrangierten Wurstschneidemaschine für erste konservierte Scheibenplastinate...

Auf einer Fläche von rund 1.000 Quadratmeter im ehemaligen Männerbad des Alten Hallenbads, wo sämtliche gastronomische Konzepte gescheitert sind, werden „Dr. Tod“ und Kuratorin Dr. Angelina Whalley ab Ende September 2017 eine speziell für Heidelberg konzipierte Ausstellung rund um den menschlichen Körper zeigen. Das fast schon philosophische Motto: „Anatomie des Glücks“.

Somit kehrt die umstrittene ‚Leichenschau‘ nach acht Jahren zurück nach Heidelberg. Zuletzt waren die Exponate von Januar bis April 2009 in der „halle02“ zu sehen.

Das sind Gunther von Hagens' KÖRPERWELTEN 

„Damit geht mein langgehegter Wunsch in Erfüllung, die Plastination wieder an ihre Geburtsstätte zurückzubringen", freut sich von Hagens. „Unser Ziel ist es, dem Besucher die wunderbare Komplexität des menschlichen Körpers lebensnah aufzuzeigen und somit seine Achtsamkeit für den eigenen Körper in allen Lebenslagen und -phasen zu sensibilisieren.

Und seine Ehefrau Angelina Whalley ergänzt: „Das Glück wohnt in uns. Der Körper ist gewissermaßen das Schaltzentrum unseres Glücks: Glücksgefühle entstehen in unserem Körper durch Ausschüttung bestimmter Neurotransmitter und Hormone. Gleichzeitig nehmen wir die Glücksgefühle mit unserem Körper wahr. Zudem wirken Glück und Unglück unmittelbar auf unseren Körper zurück. Wer mit sich und seinem Leben zufrieden ist, wird seltener krank und lebt länger. Der Körper ist gleichermaßen Mitte unserer Selbst- und Weltwahrnehmung, Werkstatt unserer höchsten Gedanken und tiefsten Gefühle sowie Quelle von Genuss und Verdruss.“ 

Künftiges Domizil für das KÖRPERWELTEN-Museum: Das Alte Hallenbad in der Poststraße.

Bereits über 44 Millionen Menschen haben die KÖRPERWELTEN-Ausstellungen besucht, davon allein zehn Millionen in Deutschland – die erfolgreichste Ausstellung weltweit. Begonnen hat alles 1997 bei der Europa-Premiere im damaligen Landesmuseum für Technik und Arbeit (heute: TECHNOSEUM) in Mannheim. 

Öffnungszeiten des Museums
Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr)
Samstag und Sonntag: von 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr)

Preise
Erwachsene 17 Euro, Studenten und ermäßigte Personen 14 Euro, Kinder & Jugendliche (7-18 Jahre) 11 Euro. Familienticket für zwei Erwachsene und zwei Kinder oder einen Erwachsenen und drei Kinder 42 Euro. 

Interessant wird sicher die Parksituation rund um das Alte Hallenbad in der Poststraße und vor allem, ob die Stadt Heidelberg da ohne Weiteres mitspielt! Denn in Berlin versucht das Bezirksamt-Mitte mit aller Macht, das „Menschen Museum“ der KÖRPERWELTEN-Macher am Alexanderplatz unterhalb des Fernsehturms zu verbieten.

Auch die Stadt Heidelberg zeigt sich wenig begeistert. „Beim Alten Hallenbad handelt es sich um eine Immobilie im Privatbesitz", heißt es dazu am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse Agentur. In den kommenden Wochen würden Gespräche mit dem Eigentümer geführt. „Dabei ist zu prüfen, welche bau- und veranstaltungsrechtlichen Schritte unternommen werden müssen." 

----------

Alle weiteren Infos, Preise etc. zum kommenden KÖRPERWELTEN-Museum findest Du online unter www.koerperwelten.com.

>>> Die Markthalle im Alten Hallenbad schließt!

>>> Retten neue Plastinate „KÖRPERWELTEN“ vor Schließung?

>>> Dr. Tod: ‚Menschen Museum‘ vor dem Aus?

pm/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Küche zerstört: Muss Familienvater Polizeieinsatz bezahlen? 

Küche zerstört: Muss Familienvater Polizeieinsatz bezahlen? 

Familienvater schlägt neue Küche kurz und klein

Familienvater schlägt neue Küche kurz und klein

Fußgänger (†56) von Auto erfasst - tot!

Fußgänger (†56) von Auto erfasst - tot!

‚Toys R Us‘ insolvent: Was passiert mit Filialen in der Region?

‚Toys R Us‘ insolvent: Was passiert mit Filialen in der Region?

62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt

62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Kommentare