In Kirchbaumstraße

Mädchen (15) von Unbekanntem begrabscht

+

Heddesheim - In der Nähe des Bahnhofs spricht ein Unbekannter ein 15-jähriges Mädchen an. Als sie nicht reagiert, verfolgt der Mann sie. In der Kirchbaumstraße kommt es zum Übergriff.

Das 15-jährige Mädchen befand sich gerade auf dem Nachhauseweg, als sie ein unbekannter Mann in der Kirchbaumstraße ansprach.

Nachdem die Jugendliche nicht auf die Äußerungen des Mannes reagierte, stellte sich der Unbekannte vor sie, versperrte ihr den Weg und begrabschte sie unsittlich.

Mit einem beherzten Tritt in den Unterleib des Täters könnte sich das Mädchen jedoch befreien und nach Hause flüchten. 

Sie konnte den Täter wie folgt beschreiben: Circa 27-30 Jahre; 175-180 cm; normale Statur. Er trug dunkle Kleidung mit einem Kapuzenpulli und hellen Sportschuhen. Er sprach Hochdeutsch.

Das Kriminalkommissariats Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Mannheim, Tel.: 0621/174-5555, zu melden.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt

Nürnberg siegt spektkulär in Darmstadt

Nürnberg siegt spektkulär in Darmstadt

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung

Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

Kommentare