Zu schnell unterwegs

Auto überschlägt sich auf L530: Zwei Schwerverletzte

+
Ein Verletzter wird mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto)

Haßloch - Auf der L530 passiert am Nachmittag ein Unfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt werden. Beide werden mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht:

Ein 24-Jähriger fährt am Freitag (30. März) in seinem Nissan auf der L530 zwischen Geinsheim und Haßloch. Laut Zeugen verliert der Fahrer gegen 13:30 Uhr wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto. Der Wagen gerät daraufhin ins Schleudern, überschlägt sich mehrfach und bleibt im Straßengraben auf dem Dach liegen! 

Der Fahrer und sein 24-Jähriger Beifahrer werden dabei schwer verletzt, sind aber außer Lebensgefahr. Mit einem Rettungshubschrauber und Rettungswagen werden die Beiden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Für die Unfallaufnahme ist die L530 voll gesperrt.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare