„Es kann tödlich ausgehen!“

„Hartz und herzlich“ in den Benz Baracken: Wegen Coronavirus – Elvis macht sich Sorgen um Dagmar

+
Hartz und herzlich: Dagmar ist die gute Seele in den Benz-Baracken

Mannheim - Die Zuschauer lieben die Bewohner der Benz-Baracken. Auch Dagmar, die wegen ihrer chronischen Lungenerkrankung schon in einem drastischen Zustand war. Wegen Covid-19 macht sich Elvis sorgen um sie. 

  • Neue Folgen von „Hartz und Herzlich – Tag für Tag in den Benz-Baracken“ seit 2. Janaur 2020 auf RTLZWEI.
  • Dagmar, die gute Seele der Benz-Baracken, muss sich mit gerade einmal 83 Euro im Monat herumschlagen.
  • Jetzt macht ihr auch noch ihre Lunge starke Probleme – ihr Krankheit wird schnell zum Notfall.

Update vom 24. März: In Zeiten der Coronavirus-Pandemie macht sich Elvis sorgen um Dagmar. Der siebenfache Vater hat ein Video auf seinem Facebook-Kanal „Einfach Elvis“ veröffentlicht, indem er über Covid-19 spricht und was die Quarantäne für die Benz-Baracken bedeutet. Dabei geht er auch auf die 65-Jährige ein. „Dagmar muss sehr auf sich aufpassen, es kann tödlich für sie ausgehen! Ich hoffe, dass es nicht soweit kommt“, erklärt der Kult-Barackler nachdenklich. Auch eine seine Töchter gehört zur Hochrisikogruppe, da sie an schwerem Asthma leidet. 

„Hartz und herzlich“ in den Benz Baracken: Dagmar wäre fast erstickt!

Update vom 22. Januar: In der neuen Folge von „Hartz und herzlich“ in den Benz Baracken (Mittwoch, 22. Januar, 16 Uhr auf RTLZWEI) sehen wir endlich Dagmar wieder, die eine Woche im Krankenhaus verbringen musste. Ihre Nachbarn in den Benz-Baracken machten sich große Sorgen um die 65-Jährige, die plötzlich keine Luft mehr bekam. „Sie hätte den Tag nicht überlebt, wenn sie nicht ins Krankenhaus gekommen wäre“, hatte Freundin Beate noch in der vergangenen „Hartz und herzlich“-Folge erzählt. Und tatsächlich war der Gesundheitszustand von Dagmar kritisch: Im Krankenhaus musste sie nicht nur wegen ihrer chronischen Lungenerkrankung sondern auch wegen einer verschleppten Lungenentzündung behandelt werden. Der Rat der Ärzte für Dagmar: unbedingt kürzer treten!

„Hartz und herzlich“ in den Benz Baracken: Dagmar zurück aus dem Krankenhaus – wie geht es jetzt mit ihr weiter?

Wenn sie sich mit ihrer Lungenerkrankung überanstrengt, könnte das für Dagmar ernsthafte Konsequenzen haben. Doch kaum zurück in den Benz-Baracken ist die angehende Rentnerin schon wieder am Ackern. „Ich halte mich jetzt an die Regeln – so schwer es mir fällt“, verspricht sie zwar noch in die Kamera – allerdings während sie gerade dabei ist, die Küche grundzureinigen. Dagmars Lungenfunktion liegt bei nur noch 17 Prozent – da machen sich auch ihre Enkelkinder sorgen um die Oma, die einfach nicht kürzer treten will. Die gute Seele der Benz-Baracken hat acht Kinder und 28 Enkel. Werden sie sie überzeugen können, endlich auf den Rat der Ärzte zu hören? 

„Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Dagmar schwer krank! „Sie wäre fast gestorben“

Update vom 20. Januar, 19:45 Uhr: Die Sorge um Dagmar unter den Bewohnern der Benz-Baracken ist groß. Die gute Seele des Viertels musste wegen ihrer langanhaltenden Lungenprobleme ins Krankenhaus. Beate hat sich nach ihrem Gesundheitszustand erkundigt – und keine guten Nachrichten: „Der Arzt hat gesagt, sie hätte den Tag nicht überlebt, wenn sie nicht ins Krankenhaus gekommen wäre!“

Dagmar hatte wegen ihrer chronischen Lungenerkrankung mit schwerer Atemnot zu kämpfen. Ihre Lungenfunktion liegt jetzt nur noch bei dramatischen 12 Prozent. Das bedeutet für die resolute Hartz4-Empfängerin, dass sie sich nun an alle ärztlichen Verbote halten und sich kaum mehr bewegen darf. „Sie ist ein Pflegefall und muss ihr Sauerstoffgerät immer mit sich tragen“, erzählt Beate nach ihrem Anruf im Krankenhaus weiter. Glücklicherweise mangelt es in den Benz-Baracken nicht an Hilfsbereitschaft. „Egal was sie braucht, sie muss nur fragen. Wir tun alles für sie“, verspricht Beates Tochter Janine in der neuen Folge von „Hartz und herzlich“ (Dienstag, 21. Januar, 16 Uhr auf RTLZWEI). Die Umstellung dürfte Dagmar, die die Dinge schon immer lieber selbst in die Hand nimmt, jedoch trotzdem nicht leichtfallen... 

Elvis ist DER Kult-Bewohner der Benz-Baracken! Ab sofort können wir den sympathischen Barackler aber nicht nur auf RTLZWEI sehen. Denn er hat eine eigene Serie auf Facebook.

Oft gelesen: „Hartz und herzlich“: Beziehungs-Drama in den Benz-Baracken! Jenny setzt Sven vor die Tür

„Hartz und herzlich“: Dagmar im Krankenhaus! Wird sie jetzt zum Pflegefall?

Update vom 20. Januar 2020: In der 31. Folge von „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ ist Dagmar das große Sorgenkind, denn die 65-Jährige hat die chronische Lungenerkrankung COPD. Doch so schlimm wie aktuell waren die Symptome noch nie. Ihre Nachbarin Beate findet sie in schlechtem Gesundheitszustand zu Hause vor und bringt die angehende Rentnerin direkt ins Krankenhaus. Die Ärzte haben schlechte Nachrichten. Wird die resolute Dagmar zum Pflegefall? 

Die neue Folge „Hartz und herzlich“ siehst Du am Montag (20. Januar) um 16 Uhr auf RTLZWEI. Auch in der nächsten Folge wird es spannend! Die Baracklerinnen um Beate, Janine und Co. lassen sich die Lippen aufspritzen

„Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Dagmar lebt von 83 Euro im Monat – das soll sich ändern

Update vom 15. Januar 2020: Seit Dreikönige gibt es endlich wieder neue Folgen von „Hartz und Herzlich – Tag und Tag in den Benz-Baracken“ auf RTLZWEI zu sehen. Wie auch schon in den Folgen, die im September 2019 ausgestrahlt wurden, folgt ein Drama nach dem anderen! Hier liest Du, was Dich in den neuen Folgen aus den Benz-Baracken erwartet: 

Eigentlich hatte Dagmar längst mit ihrer Rente gerechnet – doch noch immer keine Spur von einem Brief, der sie von ihrem Hartz4-Schicksal erlösen könnte. Die resolute 65-Jährige hat in der ehemaligen DDR gearbeitet und hat das Recht auf Rente – doch stattdessen soll sie jetzt einen neuen Hartz4-Antrag stellen. Das lässt Dagmar nicht auf sich sitzen und ruft bei der Behörde an.

Mehr zum Thema: Benz-Baracken-Bewohner Elvis spricht über Fans: „Ich hab ja keinen Palast“

„Hartz und herzlich“: Dagmars Traum von der Rente rückt in die Ferne

Ernüchtert muss Dagmar feststellen, dass der Traum von der Rente noch einmal in die Ferne rückt, denn von ihrem früheren Arbeitgeber in der ehemaligen DDR fehlt noch immer eine schriftliche Bestätigung. Bis sie ihre Rente endlich erhält, könnte es sogar noch bis zu 9 Monate dauern! „In der Zeit kriegen andere Leute ein Kind – ich will nur meinen Rentenbescheid“, wettert die gute Seele der Benz-Baracken ins Telefon. Doch Dagmar gibt so leicht nicht auf. Auch wenn sie nur 83 Euro im Monat zum Leben hat ist sie sich sicher – die Zeiten von Hartz4 sind bald vorbei vorbei. 

„Hartz und herzlich“ in den Benz Baracken: Dagmar in der Krise – nur 83 Euro zum Leben

Dagmar wartet voller Sehnsucht auf ihren Rentenbescheid. Der Brief würde bedeuten, dass sie kein Hartz4 mehr beziehen – und nie wieder ins Jobcenter müsste. Die gute Seele der Benz-Baracken lebt von nur 83 Euro im Monat. Ob sich mit der Rente finanziell was ändert, weiß sie nicht. Jeden Tag wartet Dagmar darauf, dass endlich der Bescheid im Briefkasten liegt. Glücklicherweise erhält die 65-Jährige – auch dank ihrer Bekanntheit durch „Hartz und herzlich“ – regelmäßig Senden, die sie großzügig mit den anderen Baracklern teilt. 

Oft gelesen: Elvis ist DER Kult-Bewohner der Benz-Baracken! Ab sofort können wir den sympathischen Barackler aber nicht nur auf RTLZWEI sehen. Denn er hat eine eigene Serie auf Facebook. Und: „Hartz und herzlich“: Elvis packt aus – wegen dieser Krankheit hat er keine Haare mehr! 

„Hartz und Herzlich“ in den Benz-Baracken: Gefährdet dieser Schicksalsschlag Dagmars Gesundheit? 

Die heutigen Benz-Baracken wurden nach dem Zweiten Weltkrieg errichtet. Nun wird ein Teil der ehemaligen Arbeitersiedlung abgerissen. Gudrun und Michael wollen sich das Spektakel nicht entgehen lassen – schließlich hat das Ehepaar hier knapp 18 Jahre lang gelebt, bevor es aus den Baracken in die Mannheimer Innenstadt ziehen konnte. Doch es gibt zahlreiche Menschen, die weiterhin hier leben. 

Dagmar ist beispielsweise seit 30 Jahren hier zu Hause. Seit Kurzem hat sie einen Wasserschaden – und das ausgerechnet im Schlafzimmer. Da die alleinstehende 65-Jährige unter einer chronischen Lungenkrankheit leidet, ist die Situation für sie besonders gefährlich. Ihr Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend. Ihre Kinder drängen sie, endlich einen Spezialisten aufzusuchen. 

Unterdessen erhält Hartz-IV-Empfängerin Simone immer wieder Jobangebote von der Arbeitsagentur. Doch die 47-Jährige hat Angst, den möglichen Anforderungen nicht gewachsen zu sein. Schließlich ist sie durch einen Leistenbruch körperlich stark eingeschränkt. Bereits dreimal hat sie vorzeitige Rente beantragt, was allerdings jedes Mal abgelehnt wurde. Trotzdem will es die dreifache Mutter erneut versuchen. Als Frührentnerin wäre sie raus aus der Arbeitsvermittlung. Ob Simone diesmal Erfolg hat?

Auch interessant: „Hartz und herzlich“: Schießerei in den Benz-Baracken! Krimi vor laufender Kamera

Hartz und Herzlich in den Benz Baracken: Wer ist der Vater von Jaylin und Jayden?

Janine macht laut ihrer Mutter einen guten Job mit ihren Zwillingen – besonders da Jayden mit einem Loch im Darm geboren wurde und gleich nach der Geburt operiert werden musste. Die junge Mutter ist auf sich alleine gestellt – der Vater der Kinder hat sie zu Beginn der Schwangerschaft verlassen. Doch Janine hat jetzt genug und will seinen Namen beim Jugendamt angeben, damit dieser seinen elterlichen Pflichten nachkommt und wenigstens Unterhalt für Jaylin und Jayden zahlt. Kennengelernt hat sie ihn im Mannheimer Nachtleben„Das war so nicht geplant“, so Janine. Doch Janine ist nicht einzige „Baracklerin“, die zurzeit Nachwuchs erwartet. Mutter Simone (47) und Tochter Saskia (23) könnten jeweilsauch schwanger sein! Nun muss ein Schwangerschaftstest ran, um zu klären, was Sache ist. Falls der bei beiden positiv ausfällt, dann könnten Onkel und Neffe immer zusammen im Sandkasten spielen.

Sie sei froh wenigstens ihre Mutter zu haben, wenn es mit dem Vater der Kinder schon nicht geklappt hat. Der Vater von Jayden und Jaylin ist bereits verheiratet und hat drei Kinder. Für ihn war die 23-Jährige bloß eine Affäre, die etwa 18 Monate lang anhielt. Trotz dessen wollte Janine ihn schützen und verheimlichte während der Schwangerschaft seine Identität. Da er sich aber auch seit der Geburt weder für sie noch für die Zwillinge interessiert habe, sei ihr sein Schutz jedoch mittlerweile egal. Die Geheimnistuerei sei ihr zu viel geworden. Gegen Ende der Schwangerschaft habe sie sogar Kontakt zu seiner Ehefrau aufgenommen. Sie weiß nicht einmal wo der Mann wohnt – bei Jugendamt kann sie nur seinen Namen, Geburtsdatum und die Stadt in der er wohnt, angeben. Jetzt liegt der Ball bei ihm. Falls er die Vaterschaft nicht anerkennen sollte, muss er einen Vaterschaftstest machen„Verantworten muss er sich für seinen Spaß“, so die 23-Jährige. 

„Hartz und Herzlich“ in den Benz-Baracken – Elvis hat Angst vor dem Besuch des Jugendamtes 

Seit 22 Jahren ist Elvis drogenabhängig und bekommt regelmäßig Methadon verabreicht. Da ihn das jedoch schlapp und müde macht, will er endlich clean werden und beschließt zu Hause einen kalten Entzug zu machen. Das Jugendamt ist damit einverstanden, droht ihm jedoch die Kinder wegzunehmen falls er wieder rückfällig wird. Körperlich gehe es ihm mittlerweile ganz gut, er hätte nur ab und zu Herzrasen. Die Schlafprobleme machten ihn jedoch ganz verrückt. Auch die Beziehung zu seiner Frau würde durch den Entzug auf eine harte Probe gestellt. 

Nach ein paar Tagen Entzug kommt das Jugendamt bei ihm vorbei um zu sehen wie es ihm geht. Elvis ist vor dem Termin ziemlich nervös und befürchtet neue Forderungen des Jugendamtes erfüllen zu müssen. Doch seine Angst bleibt unbegründet. Alles läuft wie am Schnürchen. Zoff gibt es in dieser Folge jedoch mit Kathrins Tochter Jasmin. Die will jetzt wieder bei ihrem Stiefvater Elvis und ihrer Mutter einziehen. Elvis scheint davon jedoch nicht sehr angetan zu sein.  

„Hartz und Herzlich“ in den Benz-Baracken: Dagmar hilft Christine 

Obwohl Dagmar lungenkrank ist und selbst nur 80 Euro im Monat zum Leben hat, will sie Neu-Baracklerin Christine helfen. Eine Bekannte von ihr ist gestorben und hinterlässt eine komplett eingerichtete Wohnung. Sofort denkt Dagmar an Christine, die mit ihren drei Kindern sehr spartanisch in der ehemaligen Wohnung von Elvis und Kathrin lebt. 

Dagmar ist von den Verhältnissen in denen sie lebt, entsetzt. Es fehlt an allen Ecken und Enden, es ist noch nicht einmal Farbe an den Wänden, da auch dafür das Geld fehlt. „Es gibt doch so viele Leute die Unmengen an Zeug haben, lieber stapeln sie es im Keller, als dass sie jemanden anders helfen“, so Dagmar fassungslos. 

Ab 6. Januar 2020: Endlich wieder neue Folgen von „Hartz und Herzlich“ aus den Benz-Baracken 

Update vom 15. Dezember 2019: vom Das lange Warten auf neue Folgen von „Hartz und Herzlich – Tag für Tag in den Benz-Baracken“ hat endlich ein Ende! Nachdem die 20. Folge der dritten Staffel aus den Benz Baracken im September 2018 mit einem fiesen Cliffhanger endet, starten am 6. Januar 2020 neue Folgen der Sozialdoku. Im neuen Jahr erfahren wir endlich ob Beate und Chantal es schaffen, sich aus der Schuldenfalle zu kämpfen und ob Elvis den kalten Entzug packt und damit dem Jugendamt zeigt, dass er sich um seine Kinder kümmern kann. 

Auf die neuen Folgen hat und RTL2 mit einem „Hartz und Herzlich“-Marathon die Fans schon gut vorbereitet. 10 Stunden lang gibt es am 30. Dezember auf RTL2 Benz Baracken satt. Doch leider gibt es am „Baracken-Tag“ nur die Folgen 14 bis 18 zu sehen. Folge 19 wird am 2. Januar um 16:05 Uhr auf RTL2 wiederholt und Folge 20 am Freitag, den 3. Januar um 16:05 Uhr.  

Am 6. Januar 2020 gibt‘s dann wieder neues Futter für die Baracken-Fans: Um 16 Uhr wird die 21. Folge von „Hartz und Herzlich – Tag für Tag in den  Benz-Baracken“ über die Fernseher flimmern. Doch was passiert eigentlich in den neuen Folgen?

Hartz und Herzlich – Tag für Tag in den Benz-Baracken: Das passiert in den neuen Folgen 2020 

3. Staffel, Folge 21: In dieser Hartz und Herzlich-Folge, die am 6. Januar um 16 Uhr auf RTL2 ausgestrahlt wird, werden Teile der Benz-Baracken abgerissen. Da Dagmar ihre alte Wohnung noch ein letztes Mal sehen will, schleicht sie sich auf das abgesperrte Gelände – und wird erwischt! Auch bei Beate und Chantal sieht es nicht rosig aus – denn der Gerichtsvollzieher steht vor der Tür. Während Beate aufgrund eines laufenden Insolvenzverfahrens nichts zu befürchten hat, liegt die Sache bei Chantal anders. Sie hat mittlerweile über 2.000 Euro Schulden angehäuft. Ob jetzt wohl ihre Einrichtung gepfändet wird? 

Vom 6. Januar bis zum 17. Januar gibt es dann wieder täglich um 16 Uhr eine Folge von „Hartz und Herzlich – Tag für Tag in den Benz-Baracken“ auf RTL2 zu sehen. 

Die Highlights der neuen Hartz und Herzlich-Folgen aus den Benz-Baracken

  • Folge 21: Montag, 6. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Teile der Benz-Barracken werden abgerissen. Die nostalgische Dagmar schleicht sich auf das abgesperrte Gelände und wird prompt erwischt. Bekommt sie jetzt Ärger?
  • Folge 22: Dienstag, 7. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Bislang hat Janine verschwiegen wer der Vater der Zwillinge Jaydin und Jaylin ist, doch jetzt will sie den Namen des Kindsvaters offiziell angeben. Er soll ja schließlich Unterhalt bezahlen! 
  • Folge 23: Mittwoch, 8. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Die lungenkranke Dagmar leidet an den Folgen eines Wasserschadens, während Simone versucht endlich als Frührentnerin anerkannt zu werden. 
  • Folge 24, Donnerstag 9. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Nachwuchs in den Benz-Baracken! Dagmars Katzendamen haben sechs Junge zur Welt gebracht. Doch kann sich die 65-Jährige die Kleinen überhaupt leisten? 
  • Folge 25: Freitag, 10. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Elvis will nach seinem kalten Entzug im Ausland zu Kräften kommen. Über Webcam bleibt der Familienvater mit den Kindern und Mama Kathrin in Kontakt. 
  • Folge 26: Montag, 13. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Dagmar hat 30 Jahre lang gearbeitet und lebt momentan von 83 Euro im Monat. Jetzt wartet sie sehnsüchtig auf ihren Rentenbescheid. Wird das Leben für sie dann einfacher?
  • Folge 27: Dienstag, 14. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Tiersicher Nachwuchs treibt Marina und Florian an den Rand des Ruins. Nicht nur müssen sie für sieben Kinder aufkommen, jetzt kommen noch neun Hundewelpen dazu! 
  • Folge 28: Mittwoch, 15. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Da der 18-jährige Pascal Gehprobleme hat, besucht er eine Schule für geistig und körperlich behinderte Menschen. Dort fühlt er sich jedoch restlos unterfordert und schmiedet ambitionierte Pläne. Was seine Mutter Beate wohl dazu sagt?
  • Folge 29: Donnerstag, 16. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Großeinsatz der Polizei in den Benz-Baracken: Ein Nachbar meldet Schüsse. Doch handelt es sich etwa um eine Verwechslung?  
  • Folge 30: Freitag, 17. Januar um 16 Uhr auf RTL2: Die Beziehung zwischen Mama Simone und ihrer Tochter Saskia könnte noch enger werden. Sind die beiden etwa gleichzeitig schwanger

„Hartz und herzlich“: Trotz Nachmittagsprogramm – so zufrieden ist RTL2

Update vom 18. September: Die letzte Staffel von „Hartz und herzlich“ in den Benz Baracken hat für RTL2 gute Quoten eingefahren – und das trotz neuer Zeiten. Wie Martin Blickhan, Leiter Programmkommunikation bei RTL2, auf Anfrage mitteilt, seien die Einschaltquoten sogar „deutlich über Senderschnitt“ gewesen! Zwar habe es ein paar Einbußen gegeben, weil bekannterweise mehr Menschen am Abend als am Mittag fern sehen – doch man sei sehr zufrieden. Warum die letzte Staffel ins Nachmittagsprogramm auf RTL2 gerutscht ist, sei Blickhan nicht bekannt. Das sei bei der Programmplanung so beschlossen worden. Wann genau die neue Staffel von „Hartz und herzlich“ in den Benz Baracken ausgestrahlt wird, könne er aber noch nicht sagen. Das werde noch offiziell bekannt gegeben. 

„Hartz und herzlich“: RTL2 bestätigt neue Folgen – aber ohne Datum

Update vom 16. September: Zwischen dem 2. und dem 13. September flimmern bei RTL2 neue Folgen von „Hartz und herzlich“ in den Benz Baracken über den Bildschirm. Dieses Mal sogar von Montag bis Freitag um 15 Uhr. Doch die letzte Folge sorgt bei vielen Zuschauern für große Verwirrung. Sie endet mit einem massiven Cliffhanger und verspricht die Auflösung in der nächsten Episode – doch laut Plan ist dies die letzte Folge der aktuellen Staffel „Hartz und herzlich“ aus den Benz Baracken

Viele Fans fragen sich daraufhin natürlich, wann und wie die Serie weitergehen wird? Auf Anfrage erklärt Sarah Winter von RTL2, dass eine weitere Staffel kommen werde – das genaue Datum der Ausstrahlung könne sie derzeit aber noch nicht sagen. 

„Hartz und herzlich“: Neue Folgen aus den Benz Baracken

Update vom 15. Mai: Bereits seit 2017 wird auf RTL2 die Sozial-Doku „Hartz und herzlich“ ausgestrahlt. Dabei geht es um Schicksale aus den verschiedenen Sozial-Vierteln Deutschlands. Doch ein Viertel scheinen die Zuschauer besonders ins Herz geschlossen zu haben: die Benz-Baracken aus Mannheim. Denn immer wieder kehrt das Kamerateam in die Benz-Baracken im Waldhof zurück, um über das Leben der Mannheimer zu berichten. Bereits drei Staffeln sind schon im TV ausgestrahlt worden – und das ist dem Sender nicht genug.

Oft gelesen:  Hartz und Herzlich: Neue Folgen aus den Benz-Baracken – Sendetermin steht!

Wie MANNHEIM24 erfahren hat, finden aktuell wieder Dreharbeiten in den Benz-Baracken statt. Das bestätigt auch ein Sendersprecher auf Anfrage. Wann die neuen Folgen „Hartz und herzlich“ auf RTL2 ausgestrahlt werden, will der Sender allerdings noch nicht verraten: „Alle weiteren Informationen geben wir rechtzeitig bekannt“, so der Sprecher zum Sendestart. 

Übrigens: RTLZWEI zeigt Ende Dezember einen „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz Baracken“–Marathon.

„Hartz und herzlich“ in der Pfalz: Neue Folgen der Sozial-Doku über Pirmasens

Seit Dienstag (14. Mai) flimmern neue Folgen von „Hartz und herzlich“ über den Bildschirm. Dieses Mal geht es um das Winzler Viertel in Pirmasens. Denn die Stadt kämpft immer mehr mit dem Strukturwandel. Jedes dritte Kind lebt in Pirmasens von Hartz IV und die Arbeitslosenquote liegt bei elf Prozent. Der Alltag der Menschen wird von RTL2 bei „Hartz und herzlich – Das Winzler Viertel von Pirmasens“ begleitet.

Benz Baracken: Letzte Folge von „Hartz und herzlich“ 

Update vom 10. April: Am Dienstag, 9. April, flimmerte die letzte Folge „Hartz und herzlich – Rückkehr in die Benz Baracken“ über die Bildschirme der Zuschauer. Die Sendung erweist sich als wahrer Hit. Besonders die erste und letzte Folge der Benz-Baracken waren erfolgreich. Hier erfährst Du wieviel Zuschauer „Hartz und herzlich – Rückkehr in die Benz-Baracken“ anschauten.

Seit 2017 haben wir die sympathischen Bewohner der Benz-Baracken in unser Herz geschlossen – jetzt gibt es endlich wieder „Hartz und Herzlich“ auf RTL2! Endlich gibt es ein Wiedersehen mit Dagmar, Elvis und den anderen Bewohnern der Benz Baracken! Die Kult-Doku „Hartz und herzlich – Rückkehr in die Benz Baracken“ geht in eine neue Runde und entführt uns wieder in den Alltag der sympathischen „Hartz-4-Siedlung“ im Stadtteil Waldhof-Ost. 

Benz-Baracken: RTL2 Reportage aus Mannheim kehrt zurück

In der 2. Folge der neuen Staffel „Hartz und herzlich - Die Benz Baracken von Mannheim“ geht es vor allem um den schwer kranken Johann. Seine Nachbarn wollen ihn aus dem Haus haben und versuchen mit allen Mitteln ihn rauszuekeln. Dagmar versucht zu schlichten - mit Erfolg?

Schon 2017 begleitete RTL2 die Bewohner der Benz Baracken mit „Hartz und herzlich - Die Mannheimer Benz-Baracken“ in ihrem Alltag. Seitdem haben viele Zuschauer die Bewohner der Hartz-4-Siedlung ins Herz geschlossen. Jetzt kehrt die RTL2-Reportage endlich wieder in die Benz Baracken zurück. Von Sommer 2018 bis Ende Januar 2019 waren täglich Kamerateams vor Ort, um den Alltag von Dagmar, Elvis und der anderen ‚Barackler‘ zu begleiten.

„Hartz und herzlich - Rückkehr in die Benz-Baracken“: Schwerer Schlag für Dagmar

Die gute Seele der Siedlung ist sicherlich Dagmar, die weiter alleine in ihrem kleinen Haus lebt. Sie beobachtet mit Wehmut, wie das Kiosk in den Benz Baracken, in dem sie früher arbeitete, abgerissen wird. 15 Jahre lang hat Dagmar dort geschuftet, um ihr kleines Einkommen aufzubessern – das Geld fällt nun weg.

Neue Folgen von „Hartz und herzlich - Rückkehr in die Benz-Baracken“ auf RTL2

Wer nach den ersten drei Teilen noch nicht genug von Dagmar, Elvis, Beate und Co. aus den Benz Baracken bekommen hat, kann sich nun richtig freuen. Denn die neue Staffel mit insgesamt drei Folgen startet am Dienstag (26. März): Los geht's um 20:15 Uhr auf RTL2. Du kannst die Folgen auch im kostenpflichtigen Live-Stream von TV-Now sehen. 

In insgesamt drei neuen Folgen können die Zuschauer sehen, was sich seit Beginn der Aufnahmen alles im Leben der Bewohner der Benz Baracken getan hat. Das Mannheimer Instagram-Phantom „MannheimerDings“ nimmt auch den ein oder anderen Barackler auf den Arm. Mit über 10.000 Followern sorgt sie für einen richtigen Meme-Hype in der Quadratestadt.

Wann liefen die neuen Folgen von „Hartz und herzlich - Rückkehr in die Benz-Baracken“ im TV?

Alle Sendetermine für die neue Staffel „Hartz und herzlich – Rückkehr in die Benz-Baracken“ im Überblick:

  • Folge 1: Dienstag, 26. März, von 20:15 Uhr bis 22:15 Uhr auf RTL2
  • Folge 2: Dienstag, 2. April, von 20:15 Uhr bis 22:15 Uhr auf RTL2
  • Folge 3: Dienstag, 9. April, von 20:15 Uhr bis 22:15 Uhr auf RTL2

„Hartz und herzlich - Rückkehr in die Benz-Baracken“: Große Veränderung bei Elvis

In der ersten Folge von „Hartz und herzlich“ aus den Benz Baracken geht es um Kult-Papa Elvis, seine Frau Kathrin und deren acht Kinder. Nach jahrelangem warten haben die endlich mehr Wohnraum bekommen und ziehen in ein Haus. Statt auf 85 Quadratmetern wohnt die achtköpfige „Hartz und herzlich“-Familie aus den Benz Baracken nun auf über 140 Quadratmetern! 

Die Benz-Barracken in Mannheim: Schauplatz der neuen Staffel „Hartz und herzlich“ auf RTL 2.

Für Elvis ein Aufstieg von der Kreisliga in die Bundesliga. Auch wenn es für die Bundesliga noch nicht reiche, freue er sich sehr darüber. Und das beste: Das neue Domizil liegt gerade einmal 400 Meter von der alten Wohnung entfernt. Damit bleibt die Familie weiter in ihrer Heimat, den Benz Baracken.

Früher, das ist schon lange her, da wollt ich unbedingt hier raus, hier wegziehen. Aber mittlerweile will ich hier gar nicht mehr weg“, sagt Elvis. Doch auch die anderen Bewohner der Benz Baracken werden in den neuen Folgen nicht zu kurz kommen.

Fotos: Benz-Baracken: So authentisch wird die RTL II-Doku

Rückkehr in die Benz-Baracken: Deswegen ist „Hartz und herzlich“ bei den Fans so beliebt

„Unsere Zuschauer nehmen in zahlreichen Briefen, E-Mails und Anrufen großen Anteil an den in unseren Sozial-Dokus gezeigten Schicksalen. Auch mehr als drei Jahre nach der Ausstrahlung der ersten Folgen lässt das Interesse nicht nach. Wir versuchen Menschen zu porträtieren, die am Rand der Gesellschaft leben, und leisten so einen Beitrag zum gesellschaftspolitischen Diskurs. Zeigen, was ist - diesem Ansatz bleiben auch die neuen Folgen 'Hartz und herzlich' und 'Armes Deutschland' treu“, erklärt Tom Zwiessler, Bereichsleiter Programm bei RTL2

„Hartz und herzlich – Rückkehr in die Benz-Baracken“: RTL2 arbeitet mit Deutschem Kinderhilfswerk zusammen

Bei den Sendungen „Hartz und herzlich“ und „Armes Deutschland“ wird RTL2 vom Deutschen Kinderhilfswerk unterstützt, das in Kontakt mit den gezeigten Familien tritt und ihnen Unterstützung wie zum Beispiel psychologische Hilfe oder Förderprogramm für Kinder anbietet. „Wir dürfen uns keinesfalls damit abfinden, dass in einem reichen Land wie Deutschland die Zukunftschancen von Kindern immer noch vom Portemonnaie der Eltern abhängen“, so Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer Deutsches Kinderhilfswerk.

dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare