Neuer Karriereweg

„Köönig von Mallorca“: Harald Glööckler will jetzt auch Musik machen

+
Harald Glööckler möchte mit seinem neuen Song „Köönig von Mallorca“ werden. (Symbolfoto)

Modeschöpfer und Kultfigur Harald Glööckler will ein neues Album rausbringen – und damit der Köönig von Mallorca werden!

  • Harald Glööckler will Musik-Album herausbringen
  • Bereits vor 25 Jahren hat er ein Album veröffentlicht
  • Mit dem neuen Song will er der „Köönig von Mallorca“ werden

Modeschöpfer, Autor, TV-Persönlichkeit, Tierschützer und seit kurzem sogar Cafe-Besitzer. Was auch immer Kultfigur Harald Glööckler anfasst, wird „pompöös“. Doch nun wagt der 54-Jährige einen neuen Schritt in seiner Karriere – er will Musik machen und damit den Ballermann erobern! Gegenüber der „BILD“ erklärt Harald Glööckler seinen neuen Karriereweg und wie sein neuer Hit heißen soll. Im Song „VIP“ wolle er beschreiben, wie heute jeder durch die sozialen Medien zum Star werden könne. 

Es wird ein großartiger Song voller Lust und Lebensfreude. Und wie man berühmt wird, weiß ich schließlich. Aber ein neuer Pavarotti wird wohl nicht aus mir werden“, sagt Harald Glööckler der „BILD“. Ob das für den neuen angesagten Party-Hit am Ballermann reicht, wird sich zeigen. 

Harald Glööckler macht nicht zum ersten Mal Musik

Doch der Wahl-Pfälzer, der seit 2015 mit seinem Lebenspartner in Kirchheim an der Weinstraße lebt, ist kein Neuling auf dem Musikmarkt. Bereits 1994, also vor 25 Jahren, veröffentlichte Harald Glööckler ein Album mit dem Namen „Pompöös is my Life“. Darauf enthalten waren 10 Songs im Trance und Euro House Stil. Wir sind gespannt, welches Genre Glööckler mit „VIP“ bedienen wird. 

Für den großen Schritt nach Mallorca bekommt er Unterstützung von Mike Rötgens vom Studio „Xtreme Sounds“. Der hat in der Vergangenheit bereits mit Ballermann-Legenden wie Mickie Krause und Jürgen Drews gearbeitet und sollten damit bereits etwas Erfahrung in der Branche haben. 

Harald Glööckler will „Köönig von Mallorca“ werden

Mit Jürgen Drews stand Harald Glööckler übrigens schon einmal auf der Bühne – und zwar im Jahr 1994. Damals habe er einen Krönungsmantel samt Krone getragen. Später übernahm Drews diese Kleidung – Zufall? „Den ,König von Mallorca' gibt es ja schon. Vielleicht kann ich ja der Köönig werden“, scherzt der 54-Jährige gegenüber der „BILD“.

Einer der Kandidaten von „Queen of Drags“ sieht dem Modeschöpfer sehr ähnlich. In der vierten Folge sollen die Teilnehmer in die Rolle ihrer Idole schlüpfen – ob Harald eine Huldigung im TV bekommt? 

Die Modeschöpfer-Ikone sorgte in den letzten Monaten mit zwei neuen Läden für Schlagzeilen. Erst eröffnete er einen Pop-Up-Store in Q6/Q7, später das „Pompöös-Cafe“ in Bad Dürkheim.

Bei der Gala von „Ein Herz für Kinder“ im Jahr 2019 hat Dietmar Hopp eine unfassbare Spende abgegeben – eine Million Euro für den guten Zweck. Insgesamt kommen über 18 Millionen Euro zusammen! 

dh

Quelle: Mannheim24

Kommentare