Auf Rastplatz

Lkw-Fahrer sternhagelvoll: Polizei verhindert Schlimmeres

+
Polizei kontrolliert fünf Lkw. (Symbolbild)

Grünstadt - Am Sonntagabend (22. Oktober) gegen 21:00 Uhr kurz vor Ende des Sonntagsfahrverbot kontrollieren Beamte der Polizei Grünstadt mehrere LKW-Fahrer. 

Sie machen eine schockierende Entdeckung...

Die Polizei kontrolliert fünf Lkw-Fahrer am Rasthof an der Anschlussstelle Grünstadt. Drei der Lkw-Fahrer können ihre Fahrt pünktlich um 22:00 Uhr fortsetzen. Bei ihnen stellen die Beamten keine Auffälligkeiten fest.

Doch die zwei Weiteren stehen unter Alkoholeinfluss. Der 44-Jährige und der 51-Jährige weisen mit 2,91 Promille und 1,88 Promille sehr hohe Alkoholisierungen auf. Glücklicherweise verhindert die Polizei die Weiterfahrt der Betrunkenen, indem sie ihre Frachtpapiere einzieht. Sie müssen erstmal auf dem Rastplatz ausnüchtern.

pol/eg

Quelle: Mannheim24

Kommentare