+
Drei Lkw sind in der Nacht zum Dienstag bei dichtem Nebel in einen Unfall verwickelt.

A6 zeitweise voll gesperrt

Wegen Nebel: Drei Lkw fahren ineinander!

  • schließen

Grünstadt/ Ludwigshafen – An der kurvigen Steigung der A6 in Richtung Kaiserslautern krachen in der Nacht zum Dienstag drei Laster ineinander. Zwei Fahrer sind leicht verletzt. Die Hintergründe:

Ein Lasterfahrer (57) muss gegen 2 Uhr wegen einer Panne anhalten. Ein nachfolgender Lkw-Fahrer (46) sieht das Pannenfahrzeug wegen mangelnder Sicherung und dichten Nebels (Sichtweite 100 Meter) zu spät – er fährt voll gegen den Auflieger des 57-Jährigen.

Ein weiterer Lastwagenfahrer (47) kann ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er wird bei dem Aufprall in seinem Führerhaus eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. 

Glücklicherweise wird er, ebenso wie der 47-Jährige nur leicht verletzt. Während der Bergungsarbeiten muss die Autobahn zeitweise voll gesperrt werden.

Der Sachschaden wird derzeit auf 80.000 Euro geschätzt.

Aufgrund dieser Unfallstelle ereignet sich am Nachmittag ein weiterer tragischer Lkw-Unfall:

-----> Schwerer Lkw-Unfall: eingeklemmter Fahrer tot!

dpa/sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Kommentare